Anzeige
Seite 1 von 3 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 15

Thema: Angst vor der Zukunft als Verkäuferin

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    12.07.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    53
    Danke gesagt
    2
    Dank erhalten:   9

    Standard Angst vor der Zukunft als Verkäuferin

    Hallo zusammen,

    ich habe am 29.06.10 meine Ausbildung zur Verkäuferin mit 2 bestanden.. und bin seitdem erstmal arbeitslos!

    Ich bin ganz glücklich mit meiner 2 und mit meinem Zeugnis (Schnitt 1,8) und die Agentur für Arbeit hält mich für einen "leichten Fall" was die Vermittlung für eine neue Arbeit angeht.

    Leider habe ich Angst.... große Angst vor der Zukunft.
    Ich wollte nie eigentlich Verkäuferin werden.. aber ich hab doch irgendwie meine Zuneigung zu dem Beruf entdeckt als ich damals als Aushilfe anfing.. nur jetzt befürchte ich, dass ich mit meiner nur "Verkäuferausbildung" auf der Strecke bleibe..

    Was kann ich damit schon groß reißen??
    Kann ich damit mal Vertretung oder gar Chefin werden?
    Was sage ich in einigen Jahren bei einem Schultreffen.. wenn mir andere sagen, dass sie PTA, Bankkauffmänner oder Lehrer geworden sind< ich.. ja ... ich bin Verkäuferin in einer Drogerie!

    Irgendwie klingt es nach... nichts... nach zu wenig..

    Mein Freund sagte man könnte viel mit der Ausbildung erreichen.. jeder hat die Chance!

    Bei ihm im Betrieb sind welche zu Chefs geworden die nichtmal ne Ausbildung in dem Bereich haben.

    Aber.. warum sollte sowas mir passieren?

    Könnt ihr mir nicht ein bisschen von eurem Leben als Verkäufer/Verkäuferinnen erzählen und wie es euch damit geht? Wie lange macht ihr den Beruf.. und erfüllt er euch??

    Ich denke mal.. das ich etwas ruhiger werde, wenn ich lese und höre.. das einige damit zufrieden sind.

    Es ist sehr spät und.. ich mache mir wirklich gedanken um meine Zukunft.. vor dem was mich beruflich noch erwartet (negatives)

    MfG

    Daylight009



  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert Avatar von Katrin1964
    Registriert seit
    24.11.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    3.012
    Danke gesagt
    1.446
    Dank erhalten:   1.234
    Blog-Einträge
    5

    Standard AW: Angst vor der Zukunft als Verkäuferin

    Es ist sehr wichtig das du deine Ausbildung gemacht hast. Mit einer kaufmännischen Ausbildung kannst du eigentlich überall einsteigen.
    Und Aufstiegschancen hast du allemal. Filialleitern, Bereichsleiterin , usw. .
    Nur muss man oft einige Jahre im Beruf gearbeitet haben , um aufzusteigen, aber dir steht die welt offen.

  4. #3
    Dr. House
    Gast

    Standard AW: Angst vor der Zukunft als Verkäuferin

    Natürlich ist der "Beruf" der Verkäuferin jetzt nicht gerade etwas ganz tolles. Aber erstens besser als gar nichts und zweitens, wo ist das Problem? Bilde dich weiter. Sagt ja niemand, dass du auf ewig Verkäuferin sein musst.

  5. #4
    Sonnenlicht
    Gast

    Standard AW: Angst vor der Zukunft als Verkäuferin

    also wenn ich ehrlcih bin,wäre ich heute froh( wegen des alters und gesundheit) wenn ich solch beruf gewählt hätte,denn da kann man auch später mal immer n paar stunden arbeiiten,wenns für den ganzen tag mal nict mehr geht. ich hab nen männerberuf gewählt,den ich heute nicht mehr ausführen kann...zu schwer.
    klar viele sehen den beruf als nichts an,aber ich habe achtung vor denen die den job packen...ich könnts nicht. vielelicht haste ja irgendwo mal ne chance aufzusteigen, ich würde versuchen das nicht zu negativ zu sehen... dein freund hat schon recht,denke ich.

  6. #5
    Registriert Avatar von Werner
    Registriert seit
    13.10.2003
    Beiträge
    10.344
    Danke gesagt
    1.859
    Dank erhalten:   4.490
    Blog-Einträge
    30

    Standard AW: Angst vor der Zukunft als Verkäuferin

    Hallo Daylight,

    du scheinst ja Meister darin zu sein,
    immer das zu sehen, was nicht gut
    ist oder was schlecht werden könnte

    ... das könntest du vielleicht im Laufe
    deiner Karriere zu deinem Nutzen ein-
    setzen und in den Bereich Controlling
    gehen. Da braucht man diese Fähig-
    keiten.

    Für dich selbst solltest du aber trainieren,
    das wahrzunehmen und wertzuschätzen,
    was du positives erreicht hast, was an
    deiner Arbeit (wenn du wieder ein hast,
    was dir vermutlich nicht schwer fallen
    dürfte) Spaß macht oder auch in deinem
    Privatleben.

    "Was ist so gut, dass es bleiben soll?"
    Diese Frage würde ich dir gerne zur be-
    standenen Prüfung schenken

    Gruß,
    Werner

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.03.2013, 00:15
  2. Angst vor Zukunft!
    Von Supercalifragilisticexpia im Forum Freunde
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.12.2011, 12:09
  3. Angst vor der Zukunft
    Von Gast im Forum Gewalt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.02.2011, 19:24
  4. angst vor der zukunft
    Von Gast im Forum Ich
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.07.2010, 21:09

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige