Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Vorstellung

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    26.12.2016
    Beiträge
    27
    Danke gesagt
    4
    Dank erhalten:   9

    Standard Vorstellung

    Hallo,

    Ich bin Mitchell, 25 Jahre alt und Kunststudent (Also Berufsaussicht Hartzer ).
    Eigentlich wollte ich mich nie in einem solchen Forum anmelden, und ich hoffe, ich lasse mich von den Problemen anderer nicht zu sehr anstecken.
    Aber eigentlich bin ich recht optimistisch und kann das auch weitergeben, nur für mich selbst sehe ich immer schwarz.

    Freue mich über Austausch.

    LG
    Mitchell







  2. #2
    Registriert Avatar von SchwarzeSeele
    Registriert seit
    03.02.2009
    Ort
    In der Gruft 1, zwischen Köln und Bonn
    Beiträge
    10.184
    Danke gesagt
    1.628
    Dank erhalten:   2.683
    Blog-Einträge
    62

    Standard AW: Vorstellung

    Hallo Mitchell,

    herzlich willkommen bei uns.

    Liebe Grüße
    SchwarzeSeele
    ★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆

    Ich fühle mich tot, tief in mir drin,
    nur der Schmerz lässt mich wissen,
    dass ich noch am Leben bin.

    ★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆





  3. #3
    Registriert
    Themenstarter

    Registriert seit
    26.12.2016
    Beiträge
    27
    Danke gesagt
    4
    Dank erhalten:   9

    Standard AW: Vorstellung

    Danke fürs Willkommenheißen, Schwarze Seele.
    Ich war sehr skeptisch, was das Forum angeht, ich hatte sehr viel Angst vor Triggern, aber ehrlich gesagt, bin ich grad ziemlich begeistert. Ich sehe, wie hier so viele Menschen sind, die schreckliches Erfahren haben, und die eine tiefe Traurigkeit und Schwärze in sich tragen. Aber andere Menschen, die ähnliches erlebt haben, stützen die, die gerade nicht gut drauf sind. Und auch, wenn hier viele gerne sterben möchten, hin und wieder, ist der Grundton ein lebensbejahender, und das ist auch das, was ich gerade brauche. Gleichzeitig gibt es Menschen, die verstehen, weshalb man ständig von Suizid redet oder sich selbst schadet.
    Leider habe ich in Familie & bei Freunden festgestellt, dass ich als "Verrückter" abgestempelt wurde. Mir wurde Hass entgegengebracht, wenn gesehen wurde, dass ich mich geschnitten habe. Als ob ich mich nicht selbst schon genug dafür hassen würde. Verstehen konnte es keiner. Als ich mal mit einer Freundin über Suizid redete, war sie nur genervt und meinte irgendwann, ich solle ich doch halt umbringen, wenn es so schlimm wäre. Ich mache ihnen keinen Vorwurf, ich kann verstehen, dass ich ganz schön nerven kann, mit immer wieder den gleichen Problemen. Ich muss es dennoch manchmal loswerden.
    Ich hoffe wirklich, ich schaffe es irgendwann, mich aus diesem ewigen Gedankenkarussell zu holen.
    Ich sollte nicht schon wieder so viel schreiben... danke euch, dass ihr da seid , schonmal im Voraus, bin ja noch nicht lange da





  4. #4
    Registriert Avatar von Einhorn_das_echte
    Registriert seit
    27.12.2016
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    695
    Danke gesagt
    229
    Dank erhalten:   169
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Vorstellung

    Hallo Mitchell,

    herzlich willkommen auch von mir. Bin selbst erst kurz dabei. Kenne Deine Problematik aber aus meiner Jugend. Zum Trost: es endet irgendwann.





  5. #5
    Registriert
    Themenstarter

    Registriert seit
    26.12.2016
    Beiträge
    27
    Danke gesagt
    4
    Dank erhalten:   9

    Standard AW: Vorstellung

    Ja, ich hoffe auch sehr, auf das älter werden .... Danke für das Willkommen heißen





Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •