+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 6

Thema: Mein Verlobter war mein Leben.

  1. #1
    Gast
    Gast

    Standard Mein Verlobter war mein Leben.

    Es ist jetzt genau 11/2 jahre her, das ich meinen verlobten, den ich bedingungslos geliebt habe, mit einer überdosis in unserem badezimmer gefunden habe.

    ich kam von der arbeit nach hause. die tür zum bad stand einen spalt offen. und plötzlich sah ich ihn, ganz blau angelaufen über der toilette zusammengesackt. ich habe versucht ihm zu helfen. hab versucht ihn zu beatmen und ihm herzmassagen gegeben. er regte sich nicht. wie ich später erfuhr, lebte er aber zu diesem zeitpunkt noch. ich habe alles versucht........ich konnte ihm nicht helfen. natürlich war der notarzt schon kontaktiert aber es kam mir wie eine ewigkeit vor bis sie kamen.

    als sie dann endlich da waren, haben sie natürlich auch sofort versucht ihn zurück zu holen. er bekam adrenalin elektroschocks und wer weiss was noch alles. ich war die ganze zeit dabei ich musste alles mit ansehen. ich hatte in meinem ganzen leben noch niemals so viel angst.

    und dann haben sie einfach mit allem aufgehört und mich angesehen und nur gesagt: es tut mir sehr leid.

    ich schrie!!!!! ich schrie wie noch nie in meinem leben ich hab sie aufgefordert weiter zu machen ich hab gesagt sie können ihn nicht einfach so da liegen lassen und nichts tun ich wollte das sie es weiter versuchen.

    aber sie taten es nicht. er war tot.
    die liebe meines lebens war gerade in meinen armen gestorben.
    ich habe immer wieder nein geschrien.am liebsten wäre ich gleich mit ihm gegangen.
    ich habe auch geäussert das ich sterben will und habe mich in einer psychiatrie wieder gefunden.

    seitdem das passiert ist bin ich nicht mehr der selbe mensch wie früher. mein leben hat für mich garkeine bedeutung mehr.

    ich komme damit überhaupt nicht zurecht das der mann denn ich so sehr geliebt habe einfach weg ist und ich ihn NIE, NIEMEHR wiedersehen darf.

    ich kann nicht trauern weil ich das thema dermaßen in mich hinein fresse und auch nicht gern darüber rede selbst nicht mit den unzähligen therapeuten bei denen ich seither war.

    ich kann ihn nicht los lassen. ich kann keinen abschied von ihm nehmen. ich kann seinen tot nicht hin nehmen.

    ich kann mein leben nicht ohne ihn glücklich weiter führen.
    ich werde den rest meines lebens mit diesem tiefsitzenden schmerz verbringen und ich weiss genau das ich diesen schmerz niemals abtun kann. dafür hat er mir zu viel bedeutet.

    ich weiss einfach nicht mehr was ich tun soll. ich bin sehr lebens müde geworden. ich habe einfach keine lust mehr mit diesem schmerz zu leben.

    ich bin nicht suizid gefährdet oder ähnliches dafür hab ich viel zu viel angst vor dem tot. ausserdem könnte ich das meinen angehörigen niemals antun.

    aber wie geht es jetzt weiter?
    ich habe die liebe meines lebens verloren, und ich weiss heute schon 100%ig, das ich niemals jemand anderen so lieben könnte wie meinen schatz. ich bin erst 24 und mein leben ist für mich schon vorbei.

    Ich bedanke mich bei allen die meinen text gelesen haben.

    ich würde gerne ein paar kommentare dazu lesen.

    lg S.

  2. #2
    Monarose
    Gast

    Standard AW: Mein Verlobter war mein Leben.

    Hi,

    du wirst niemals einen Mann so lieben, wie deinen verstorbenen Verlobten.
    Denn jede Liebe ist einmalig.
    Bei einer Überdosis handelt es sich um eine Art Suizid. Vielleicht wollte/konnte er nicht mehr.

    Aber du kannst.

    Du kannst neu leben. Und auch neu lieben.

    Du musst es dir nur gestatten. Und loslassen.

  3. #3
    Registriert
    Registriert seit
    12.08.2008
    Beiträge
    2
    Aktuelle Stimmung
    zuversichtlich
    Danke gesagt
    2
    Dank erhalten:   2

    Standard AW: Mein Verlobter war mein Leben.

    Liebe S,

    ich sehe die Dinge ähnlich wie Patch, du musst einen anderen Partner gar nicht so lieben wie deinen früheren Verlobten.
    Ich kann nachvollziehen dass es dir villeicht "falsch" vorkommen könnte einer anderen Person, egal oder männlich oder weiblich, auch nur annähernd dieselben Gefühle entgegen zu bringen.

    Im "richtigen" Leben, außerhalb dieses Forums, bin ich als Bestatterin tätig und habe schon sehr viele dieser traurigen Geschichten gehört.
    Aber die erste Bürde ist geschafft! Du hast erkannt dass du IHN nie wieder sehen wirst und stehst nun davor erkennen zu müssen, dass es auch ohne IHN weitergeht. Dass sich die Welt trotzdem weiterdreht.

    Viele Angehörige haben mir bereits auch von Internetforen erzählt, in denen sie sich austauschen.
    Also wenn Sie lieber anonym darüber schreiben als persönlich mit einem Therapeuten darüber reden ist auch das ganz nachvollziehbar.

    Allerdings biete ich Ihnen hiermit meine Hilfe an...
    Wenn Sie möchten können Sie mir immer gerne schreiben und erzählen oder einen Rat einholen. Nur wenn Sie möchten natürlich, ich will nicht drängen.

    Lieben Gruß
    S.

  4. Für den Beitrag dankt: °°°abendtau°°°

  5. #4
    Gast
    Gast

    Standard AW: Mein Verlobter war mein Leben.

    Danke erstmal,

    ich weiss genau das es ein unfall war, ich könnte es sogar erleutern, aber das würde zu lange dauern.

    und genau da ist mein problem; ich kann ihn nicht loslassen er ist noch sehr präsent für mich. manchmal hab ich das gefühl, das er gleich durch die tür kommt und alles nur ein richtig grausamer traum war.....

    ich weiss genau das wird nie, niemals aufhören....die sehnsucht die ich empfinde, wird von tag zu tag immer grösser. wie kann ich so´ne sehnsucht stillen?

    lg S

  6. #5
    Gast
    Gast

    Standard AW: Mein Verlobter war mein Leben.

    Vielen dank vamp,

    das ist sehr lieb.

    aber wie gesagt ich kann es einfach nicht. ich kann ihn nicht los lassen. ich konnte noch nicht einmal mit der trauerarbeit richtig anfangen weil ich diesen schmerz nicht spüren will.

    ich verdränge alles. es sitzt irgendwo ganz tief in mir drin und ich habe angst davor, das es irgendwann einfach ausbricht und ich etwas tue, das ich bereuhen könnte.

    ich kann es auch nicht ganz verstehen, oder vielleicht noch nicht, wie andere menschen mit so einem verlust umgehen können.

    lg S

    PS: Kannst ruhig DU zu mir sagen.....

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Betrügt mein Verlobter mich ? :/
    Von like_a_star im Forum Liebe
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.11.2012, 17:29
  2. mein verlobter betrügt mich..
    Von Gast im Forum Liebe
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.07.2012, 17:55
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.09.2010, 14:44
  4. Mein Verlobter sitz in U-Haft!!!
    Von Schnuki im Forum Liebe
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 15.07.2009, 09:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •