+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste ... 23
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Wie Doppel T-träger befestigen?

  1. #11
    Registriert
    Autor/in dieses Threads
    Avatar von frankys2907
    Registriert seit
    31.10.2006
    Beiträge
    1.427
    Aktuelle Stimmung
    entschlossen
    Danke gesagt
    211
    Dank erhalten:   192

    Standard AW: Wie Doppel T-träger befestigen?

    Hallo!
    Gerne...
    Als Kopfseite ,bezeichne ich die Seite bei der man den Träger in diesem Fall als liegendes H sehen würde.

    Gruß
    Frank

  2. #12
    Deichgräfin
    Gast

    Standard AW: Wie Doppel T-träger befestigen?

    franky, danke,

    wieder was dazugelernt.

    dann war es ein Mißverständnis von meiner Seite,....
    ich bin ganz einfach davon ausgegangen, daß die Kopfseite
    eines Trägers das Gleiche ist wie zum Beispiel die Kopfseite
    bei einem Bett.

    Entschuldige Darksheer,...
    ich sagte bereits " Bauhilfsarbeiterwissen."

    Mit einem lieben Gruß Karin

  3. #13
    Registriert
    Autor/in dieses Threads
    Avatar von frankys2907
    Registriert seit
    31.10.2006
    Beiträge
    1.427
    Aktuelle Stimmung
    entschlossen
    Danke gesagt
    211
    Dank erhalten:   192

    Standard AW: Wie Doppel T-träger befestigen?

    Zitat Zitat von Deichgräfin Beitrag anzeigen
    ich bin ganz einfach davon ausgegangen, daß die Kopfseite
    eines Trägers das Gleiche ist wie zum Beispiel die Kopfseite
    bei einem Bett.
    Gruß Karin
    Hä?

  4. #14
    Registriert Avatar von Darksheer
    Registriert seit
    12.01.2006
    Beiträge
    278
    Aktuelle Stimmung
    none
    Danke gesagt
    6
    Dank erhalten:   4

    Standard AW: Wie Doppel T-träger befestigen?

    Zitat Zitat von Deichgräfin Beitrag anzeigen
    franky, danke,

    wieder was dazugelernt.

    dann war es ein Mißverständnis von meiner Seite,....
    ich bin ganz einfach davon ausgegangen, daß die Kopfseite
    eines Trägers das Gleiche ist wie zum Beispiel die Kopfseite
    bei einem Bett.

    Entschuldige Darksheer,...
    ich sagte bereits " Bauhilfsarbeiterwissen."

    Mit einem lieben Gruß Karin
    Hi, dafür brauchst Dich doch nicht entschuldigen. Vergleichsweise witzig, wie Du vom Stahlträger auf ein Bett kommst, LOL.

    Hauptsache ist eigentlich nur das franky dat Dingen an die Wand bekommt...

    MfG
    ...less than zero... <0

  5. #15
    Registriert
    Autor/in dieses Threads
    Avatar von frankys2907
    Registriert seit
    31.10.2006
    Beiträge
    1.427
    Aktuelle Stimmung
    entschlossen
    Danke gesagt
    211
    Dank erhalten:   192

    Standard AW: Wie Doppel T-träger befestigen?

    Hallo!
    Vllt. sollte ich mal das ganze Prob. schildern....

    Es geht um den Bau einer Einfahrt für PKW.
    Rechts neben der Einfahrt auf dem gleichen Grundstück befindet sich ein Einfamilienhaus.
    Der Grundstücks und Strassenverlauf ist Hanglage.
    Und zwar so dass das Oberflächen und Sickerwasser von der Einfahrt in Richtung Haus laufen würde.
    Die Einfahrt ist also höher als die Bodenplatte des Hauses.
    Deshalb wurde eine Drainage neben das Fundament des Hauses eingebaut.
    Im hinteren Teil der Einfahrt befindet sich eine betonierte Garagenplattform.
    Welche auch höher ist als die Bodenplatte des Hauses.
    Die Bodenplatte der Garage ist einseitg an das Haus angebaut.
    Es entsteht zwischen Haus und Einfahrt ein Graben.
    Dieser Graben hat jetzt eine Breite oben von ca. 1m. und unten von ca. 50cm
    Von der Oberkante Garagenplatte bis zu Oberseite der Drainage sind es ca.65cm, also auch Grabentiefe.
    Von der Vorderkante der Garage bis Vorderseite Haus sind es 6,5m.
    Das Auto ,welches die rechte Seite der Garage benutzt kann ja nicht
    über den Graben springen um in die Garage zu kommen.....
    Zuerst haben wir uns überlegt L-Steine einzubauen. Aber diese L-Steine sind nicht für
    Einfahrten und PKW belastungen geeignet. Da sie keine Armierung haben.
    Dann kam ich auf die Idee Mauerscheiben einzubauen.
    Diese Mauerscheiben müssen aber ein Fundament haben. Auf dem sie stehen.
    Das Problem an der Sache ist aber, dass es ein unendlicher Kraftakt ist das Erdreich auszuheben.
    Teilweise gewachsener Boden. Ein Bagger ist zu teuer.
    Ich habe also ein Platzproblem, ein Wasserproblem, und ein Druckproblem.
    Wenn sich die Drainage zusetzt ,sodass kein Wasser ablaufen kann, dann steht mir das Wasser irgendwann in der Bude.
    Ich muss also da wieder dran kommen können.
    Das Druckproblem besteht darin, dass Kräfte auf diese "Konstruktion" wirken indem ein Auto in der Einfahrt steht.
    Wie gross diese Kräfte sind weiss ich nicht.
    Das Auto muss also so nah wie möglich rechts in die Garage einfahren können.
    Jetzt kam ich auf die Idee 1 oder 2 Doppel T-träger evtl. wenn es 2 sind übereinander
    einzubauen, dort wo jetzt der Graben ist.
    Ich hätte evtl. weniger Erdmasse zu bewegen. Ich müsste kein Fundament machen.
    Um aber wieder an die Drainage zu kommen müsste ich also die Träger
    nicht parallel zur Hauswand mit einigen Zentimeter Abstand einbauen.
    Sondern in einem gewissen Winkel X. Je mehr ich also zur Strasse hinkomme immer weiter von der Hauswand weg.
    Um eben wieder an die Drainage zu kommen.
    Links an diese Träger würde ich Palisaden einbauen.
    Dann käme das Erdreich was natürlich verdichtet werden muss damit es nicht auf Dauer absackt.
    Die Oberfläche würde ich mit Verbundsteinen verlegen.
    Wenn das eine Lösung wäre ,besteht jetzt das Problem darin diese Träger an der Bodenplatte zu befestigen.
    Das andere Ende der Träger müsste ich einbetonieren.


    Gruß
    Frank
    Geändert von frankys2907 (22.04.2007 um 18:26 Uhr)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Das verlorene Doppel-Ich
    Von buddelflink im Forum Liebe
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 02.08.2014, 22:11
  2. Alte Radkappen befestigen
    Von Schwanen.Seele im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.06.2012, 00:04
  3. Studium durch Träger finanzierbar?
    Von Punkrock101 im Forum Beruf
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.06.2010, 01:26
  4. Babyschale im Auto befestigen
    Von Gast im Forum Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.04.2009, 13:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •