+ Antworten
Seite 16 von 16 ErsteErste ... 61516
Ergebnis 76 bis 79 von 79

Thema: Hilfe....Von der Schule suspendiert

  1. #76
    Registriert
    Registriert seit
    25.01.2014
    Beiträge
    5.229
    Danke gesagt
    10.084
    Dank erhalten:   7.301

    Standard AW: Hilfe....Von der Schule suspendiert

    Also das Kind lebte nach der Trennung der Eltern beim Vater? Und der kam damit nicht zurecht und hat es zu euch gegeben. Was ist mit der Mutter?
    Für Kinder ist es logischerweise total traumatisierend, wenn sich die Eltern trennen, aber bei diesem Kind kommt ja noch hinzu, dass es ja nicht nur ein Elternteil verloren hat, sondern im Grunde beide- denn es ist ja komplett zu euch gegeben worden.
    Meiner Meinung nach ist eine Lösung nur MIT den Eltern- oder zumindest einem Elternteil möglich. Das Kind braucht dringend eine Therapie: Gab es denn eine Familietherapie? Also ich könnte mir vorstellen, dass das Kind eine Therapie zusammen mit dem Vater weniger ablehnt, als alleine eine Therapie zu machen.
    Das Kind wird ja quasi immer abgeschoben: Sowas bleibt doch nicht ohne Folgen.
    Ich würde da die Schuld wirklich nicht bei der Schule suchen. Natürlich gibt es Lehrer, die das Kind nicht so mögen: Müssen sie ja auch nicht: Man muss nicht jeden Menschen gleichermaßen mögen. Trotzdem sollte eine normale Interaktion möglich sein. Das Kind rebelliert aber gegen alles- naja, es will eben keine Therapie und keine Gruppe und keine Schule, sondern im Grunde will es seine Familie. Die Familie, oder in dem Fall der Vater müsste viel stärker ins Boot geholt werden. Auch die Mutter natürlich.
    Ich denke, hier führt eine Lösung wirklich NUR über die Eltern. Mit 12 ist das Kind noch zu klein, um ohne Familie zurecht zu kommen: Schule und Betreuungsgruppen können das wirklich nur bedingt auffangen.
    Eine Familientherapie halte ich für besonders wichtig!







  2. #77
    Gast
    Gast

    Standard AW: Hilfe....Von der Schule suspendiert

    Hallo und nochmal danke für die antworten.

    Zur Mutter besteht kein Kontakt. Der Vater hat eine neue Freundin und auch gemeinsame Kinder.
    Es ist noch keine Familientherapie in der Familie installiert .

    Wir geben weiterhin unser bestes und betreuen das Kind nun für eine unbestimmte Zeit weiterhin ganztags in unserer Einrichtung.





  3. #78
    teman
    Gast

    Standard AW: Hilfe....Von der Schule suspendiert

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Hallo und nochmal danke für die antworten.

    Zur Mutter besteht kein Kontakt. Der Vater hat eine neue Freundin und auch gemeinsame Kinder.
    Es ist noch keine Familientherapie in der Familie installiert .

    Wir geben weiterhin unser bestes und betreuen das Kind nun für eine unbestimmte Zeit weiterhin ganztags in unserer Einrichtung.
    sag dem vater, wenn er sich nicht kümmert , wir wissen wo sein Auto steht !





  4. #79
    Registriert
    Registriert seit
    07.06.2011
    Ort
    ganz nettes Kaff:-)
    Beiträge
    2.602
    Danke gesagt
    1.085
    Dank erhalten:   2.184
    Blog-Einträge
    2

    Standard AW: Hilfe....Von der Schule suspendiert

    temann:-) ich lese:

    "Dieses verhalten ist ein unbewusstes Verhalten und es gibt ausser dem Namen auch noch andere gründe dafür, ganz schwieriges Thema !! ich könnte mir gut vorstellen das der liebe Burbacher :-) uns das einigermassen verständlich näher bringen kann, man kann das aber auch Googeln :Soziale Wahrnehmung von Vornamen."

    Ich muss lachen und sage dennoch:

    "Wo "Kevin" draufstand, war meist auch "Kevin" drin.

    Burbacher





+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •