Anzeige

Anzeige



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 7

Thema: Das Verhalten des Schülers

  1. #1
    Gast
    Gast

    Standard Das Verhalten des Schülers

    Ich bin Lehrerin, 27 Jahre alt. Ein Schüler (15, Gymnasium) kam auf Klassenfahrt in mein Zimmer nachts und hat mir in den Schritt gefasst als ich geschlafen habe.

    Am ersten Tag der Klassenfahrt brachte er den Spruch "es wäre gegen das Gesetz wenn mich die Lehrerin anfassen würde"

    Was bezweckt oder erhofft er sich?

  2. #2
    teman
    Gast

    Standard AW: Das Verhalten des Schülers

    Hallo
    Erst mal ruhig bleiben , glaubst du er hat das gefilmt?
    wenn nicht, wird ihm das eh keiner glauben. Woher
    weißt du das überhaupt wenn du doch geschlafen hast ?

  3. #3
    Registriert
    Registriert seit
    14.12.2016
    Ort
    Mitterfels im Bayerwald
    Beiträge
    391
    Danke gesagt
    691
    Dank erhalten:   173

    Standard Warum war die Tür nicht abgesperrt?


    Ich würde den Schüler sofort nach Hause schicken und ihn von der Schule verweisen lassen!

    Warum hast Du eigentlich Deine Tür nicht abgesperrt?

    Es gibt ja auch manchmal ungewollte Verwechselungen, ohne daß man gleich unsittlich berührt wird!


  4. Für den Beitrag danken: Burbacher, cucaracha

  5. #4
    Registriert
    Registriert seit
    07.06.2011
    Ort
    ganz nettes Kaff:-)
    Beiträge
    2.888
    Danke gesagt
    1.354
    Dank erhalten:   2.603
    Blog-Einträge
    2

    Standard AW: Das Verhalten des Schülers

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich bin Lehrerin, 27 Jahre alt. Ein Schüler (15, Gymnasium) kam auf Klassenfahrt in mein Zimmer nachts und hat mir in den Schritt gefasst als ich geschlafen habe.

    Am ersten Tag der Klassenfahrt brachte er den Spruch "es wäre gegen das Gesetz wenn mich die Lehrerin anfassen würde"

    Was bezweckt oder erhofft er sich?
    Verehrte Kollegin,

    Dein Beitrag leidet für mich an Glaubwürdigkeit, wenn ich das so offen sagen darf.
    Wenn das so geschehen ist, und Dir dazu nichts Anderes einfällt als diese Frage, fehlt es aber an konsequentem Handeln.

    Es wäre Deine verdammte Pflicht und Schuldigkeit gewesen, diesen Knaben zu stellen, ihn mit seinem Tun zu konfrontieren und dann alle disziplinarischen Maßnahmen einzuleiten, die für solche Fälle geboten und unausweichlich sind.

    1. Sofortiger Ausschluss von der Klassenfahrt mit Information an die Eltern, ihren Sprössling sofort abzuholen.
    2. Information an die Schulleitung mit der Bitte um die disziplinarische Begleitung dieses Vorgangs.

    Du machst Dich in höchstem Maße angreifbar, wenn Du ein solches Schülerverhalten auf diese Art und Weise vertuschst oder zu übergehen suchst.

    Burbacher

  6. Für den Beitrag dankt: cucaracha

  7. #5
    Registriert Avatar von Manesse
    Registriert seit
    20.09.2016
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    1.869
    Danke gesagt
    308
    Dank erhalten:   315

    Standard AW: Warum war die Tür nicht abgesperrt?

    Zitat Zitat von Rainer-JGS Beitrag anzeigen




    Warum hast Du eigentlich Deine Tür nicht abgesperrt?




    Das habe ich mich auch gefragt.

Anzeige

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige