Anzeige

Anzeige



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 6

Thema: Über Weihnachten nichts gemacht, jetzt null Motivation... Hilfe! (ABI)

  1. #1
    Gast
    Gast

    Standard Über Weihnachten nichts gemacht, jetzt null Motivation... Hilfe! (ABI)

    Hallo ihr,
    ich brauche dringend Hilfe.

    Momentan bin ich im letzten Jahr meines Abiturs, in ca. 4 Monaten stehen die Prüfungen an. Ich bin eine sehr gute Schülerin, schreibe nur 10-15 Punkte (Note 1-2) und hatte auf meinem letzten Zeugnis, was wir vor genau einer Woche bekommen haben, einen Durchschnitt von genau 1,5. Ab Herbst 2017 werde ich dann (hoffentlich) an der Uni sitzen und Lehramt studieren, wenn alles so klar läuft, wie ich mir das vorstelle.
    Unsere Lehrer meinten, wir sollen uns in den Weihnachtsferien nun etwas zurück lehnen, ausruhen und Energie tanken für die letzten Monate, wo es nur noch um Prüfungen gehen wird. Das habe ich mir zu Herzen genommen und über Weihnachten NICHTS für Schule gemacht, wirklich versucht alles zu vergessen und abzuschalten, 5 Tage lang und es tat gut.
    Gestern sollte es dann weiter gehen, ich habe mir zeitig den Wecker gestellt und mich an den Schreibtisch gesetzt, wie ich es schon sehr, sehr oft in den Ferien gemacht habe. Klar, klingt das brutal, aber ich hatte bisher noch nie Probleme mit Fleiß oder Motivation. Na ja, bis gestern. Ich saß am Schreibtisch und es ging nichts mehr! Ich konnte nicht mehr schreiben, nicht mehr denken, bekam Kopfschmerzen und hab mich für den Rest des Tages ins Bett gelegt. Das habe ich noch nie einfach so gemacht! Ich ziehe immer durch bis ich mit allem fertig bin! Schließlich will ich mein 1,5-Abi halten!
    Heute war dann mein zweiter Versuch: Mit einem leckeren Frühstück, vollen 8 Stunden Schlaf und Yoga am Morgen dachte ich, dass heute alles besser wird. Seit zwei Stunden sitze ich nun am Schreibtisch und ich bekomme wieder nichts auf die Reihe! Es ist alles weg, ich habe wirklich NULL BOCK!

    Hilfe, Leute. Das ist mir wirklich noch nie passiert.
    Vielleicht liegt's am Wetter (momentan kalt, nass, windig, grau) oder daran, dass ich nächste Woche meine Tage kriege oder oder oder. Aber Fakt ist, das geht nicht so weiter. Ab morgen wollte ich anfangen mein Prüfungsstoff herauszuarbeiten, wie soll das funktionieren, wenn ich nicht mal die Hausaufgaben für die nächste Woche hinkriege? Hilfe!!!

    Was hilft zur Motivation? Wie werde ich wieder so ein Streber, wie ich es bis letzte Woche war? Kann es sein, dass das (Ich sag das mal ganz leise) ein Burn-Out oder sowas ist? War es schlecht, dass ich eine Ruhepause eingelegt hab über Weihnachten?

    Ich will mein Abitur nicht verhauen! *heul*

    Hoffentlich kann mir einer helfen...

    Liebe Grüße, Franzi

  2. #2
    Deliverance
    Gast

    Standard AW: Über Weihnachten nichts gemacht, jetzt null Motivation... Hilfe! (ABI)

    Hallo Franzi,

    Manchmal braucht man einfach eine Auszeit von allem, gerade wenn man selbst dazu tendiert, sich unter Stress zu setzen. Vielleicht braucht dein Geist und dein Körper eine längere Pause und daran ist nichts verwerflich oder krankhaft.
    Entspann dich, spätestens ein-zwei Tage wirst du sicher Motivation durch den Zeitdruck finden.

  3. #3
    Registriert
    Registriert seit
    26.12.2016
    Beiträge
    27
    Danke gesagt
    4
    Dank erhalten:   9

    Standard AW: Über Weihnachten nichts gemacht, jetzt null Motivation... Hilfe! (ABI)

    Mit 4 Monaten liegst du ja noch super in der Zeit!
    Ich kann dich gut verstehen. Während der Abi-Zeit lag ich abends oft im Bett und mir wurde speiübel, wenn ich wieder darüber nachdachte, dass ich wieder mal überhaupt nichts gelernt hatte. Dabei wollte ich gar nicht mal einen super Schnitt machen, sondern einfach nur bestehen, war aber von mir selbst sooo wenig überzeugt, dass ich einfach dachte, ich müsse ununterbrochen lernen. Ich mag dich jetzt nicht in eine falsche Richtung drängen, aber aus meiner Sicht kann ich dir sagen, dass das Abi jetzt auch nicht so der Berg ist, wie man denkt, dass man, wenn man bisher in den Klausuren ganz passabel war, das auch gut schafft, und man sich nicht allzu verrückt machen sollte. Ehrlich gesagt bereue ich es manchmal sehr, dass ich mich so verrückt gemacht habe, und denke, ich hätte viel lieber das Leben als Jugendlicher genießen sollen. Vielleicht lernst du zu verbissen oder zu viel?
    Hast du die Zeit, in der du nichts gemacht hast, auch wirklich genossen, oder hattest du wieder ein schlechtes Gewissen?
    Brauchst du für Lehramt überhaupt einen sehr guten Notendurchschnitt? Ich will dich wirklich nicht dazu überreden, schlechter zu werden, aber vielleicht weniger verbissen. Im Abi soll ja im Grunde das abgefragt werden, was du bisher gelernt hast. Im Idealfall natürlich, klar, üblich ist das Bulimie-lernen. Aber wenn du den Stoff bisher verstanden hast, was ja der Fall ist...

    Jetzt hilft es nichts, sich verrückt zu machen, wie mein Vorredner denke ich, entspanne dich einfach. Jetzt kommt ja eh erstmal Silvester, guter Zeitpunkt, nochmal alles liegen zu lassen, machen jetzt eh alle.
    Und dann vielleicht mit dem anfangen, was am meisten Spaß macht.
    Alles gute wünsche ich.

  4. #4
    Registriert
    Registriert seit
    31.10.2012
    Beiträge
    12.141
    Danke gesagt
    2.452
    Dank erhalten:   7.018

    Standard AW: Über Weihnachten nichts gemacht, jetzt null Motivation... Hilfe! (ABI)

    Meine Güte. Du hast doch noch jede Menge Zeit.

    Ich habe damals fürs ganze Abitur gar nichts gelernt und einfach zugesehen wie weit ich damit komme.

    Stresse Dich doch nicht.

  5. Für den Beitrag dankt:

  6. #5
    Registriert
    Registriert seit
    05.01.2016
    Beiträge
    908
    Danke gesagt
    46
    Dank erhalten:   86

    Standard AW: Über Weihnachten nichts gemacht, jetzt null Motivation... Hilfe! (ABI)

    Hallo Franzi,

    erst einmal Respekt vor deiner Disziplin. So viel disziplin ahben die wenigsten Schüler. Du solltest dich nicht so sehr utner Druck setzen. Mache dir einen lernplan, bei dem du Lernzeiten und Pausen mit einplanst. nehme dir jeden Tag nach dem Lernen ind en Ferien etwas vor, ws dir Spaß macht. das motiviert! Sport ist ganz gut. Ein Ausgleich zum Sitzen. Oder triff dich mit Freunden. Wenn du wieder eine Blockade machst, geh eine Runde draußen joggen oder spazieren mit guter Musik. Danach geht es wieder besser.

    Warum willst du unbedingt einen 1,5 Schnitt? Gibt es einen NC bei deinem Studienwunsch. Wenn nicht setze dir nicht dieses hohe Ziel. Ich aknn nur einen Song der Ärzte zitieren" Du bist immer dann am besten, wenn es dir eigentlich egal ist...weild er Ehrgez so fatal ist" Ich denke da ist schon was wahres dran.

    Alles Gute für 2017 und viel Erfolg beim Abi.

    Gar nichts tun, wie meine Vorposterin schreibt, würde ich auch nicht empfehlen. Weder überlernen noch zu wenig tun. Das richtige Mittelmaß

Anzeige


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige