Seite 3 von 3 ErsteErste ... 23
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Liebe gefunden.. und verloren

  1. #11
    Gast
    Gast

    Standard AW: Liebe gefunden.. und verloren

    Zitat Zitat von Einhorn_das_echte Beitrag anzeigen
    Hallo Thegan,

    Ihre Ex lebt scheinbar nach dem Sinnspruch: "Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft." Auch wenn man den Partner noch so abgöttisch liebt, darf man seine Freiheit nicht beschneiden. Eifersucht engt ein, macht unzufrieden und unglücklich. Dazu kommt noch das Gefühl, ungerecht behandelt zu werden, wenn an den Vorwürfen nichts dran ist.
    Es war nie etwas dran an den Vorwürfen bis es aufgrund des emotionalen Terrors, des täglichen Niedermachens tatsächlich dazu geführt hat... und ich kann es nicht rückgängig machen







  2. #12
    Registriert Avatar von Einhorn_das_echte
    Registriert seit
    27.12.2016
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    699
    Danke gesagt
    229
    Dank erhalten:   171
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Liebe gefunden.. und verloren

    Tja, dann ist es so.
    Da wird zuviel kaputt gegangen sein. Es bleibt also nur: Schauen Sie nach vorn und suchen Sie ein neues Glück.
    Um den Kopf frei zu bekommen, können Sie versuchen, ihn zu beschäftigen. Mir hat nach einer Trennung die Programmierarbeit sehr geholfen. Da hat man für nichts anderes Ressourcen, wenn man es ernsthaft betreibt.

    Viel Glück auf dem weiteren Weg
    "Daß mir der Hund das Liebste sei, sagst du, o Mensch, sei Sünde?
    Der Hund blieb mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde." (Franz von Assisi)

    "Geliebt wirst Du einzig da, wo Du schwach Dich zeigen kannst ohne Stärke zu provozieren." (russisches Sprichwort)

    "Lächeln ist die netteste Art die Zähne zu zeigen." (mein Zahnarzt)

    "Das Talent tut, was es kann. Das Genie tut, was es muß." (Konfuzius)





  3. #13
    Gast
    Gast

    Standard AW: Liebe gefunden.. und verloren

    Zitat Zitat von Einhorn_das_echte Beitrag anzeigen
    Tja, dann ist es so.
    Da wird zuviel kaputt gegangen sein. Es bleibt also nur: Schauen Sie nach vorn und suchen Sie ein neues Glück.
    Um den Kopf frei zu bekommen, können Sie versuchen, ihn zu beschäftigen. Mir hat nach einer Trennung die Programmierarbeit sehr geholfen. Da hat man für nichts anderes Ressourcen, wenn man es ernsthaft betreibt.

    Viel Glück auf dem weiteren Weg
    Ja, das hilft mittlerweile auch. Vorgestern hatte ich noch einen Versuch gestartet, gemeinsam mit den Kindern erwas zu unternehmen. Kam wie immer abweisende Aussagen. Dann gestern morgen rief ich an um einfach zu wissen wie es denn nun aussehen würde. Sie schrie mich unvermittelt an wir würden nie wieder was miteinander zu tun haben und ihre Gefühle seien weg, gleichzeitig wieder eifersüchtige Vorwürfe, ich solle doch mit meiner Ex Frau Ski fahren gehen und ihr nie wieder schreiben. Und als ich mehrmals fragte ob sie jemand neues habe sagte sie genervt nach dem 3. Mal ja , aber wie immer war es nicht echt, denn sie ist grad höchst flatterhaft, immer noch höchstgradig eifersüchtig und konnte mir auch nicht sagen, wer das denn sein soll. Wie kann man am Ende so sein??? Wie kann es sich in solchen Hass verwandeln? Egal wie ich bin.





  4. #14
    Thegan
    Gast

    Standard AW: Liebe gefunden.. und verloren

    Hallo Ihr Lieben,

    ein letzter Hilferuf, ich kann nicht mehr.
    Seit Wochen wurde meine Ex Freundin immer ekelhafter und abweisender, war gleichzeitig immer noch hochgradig eifersüchtig, schrieb mir noch vor 6 Tagen sie könne mir nicht mehr vertrauen etc..

    Dann, auf mehrfaches Drängen hin sagte sie schließlich, sie habe jemand neuen und das wurde durch eine Freundin bestätigt.

    Wie kann man so grausam sein, mir noch Vorwürfe machen, erzählen sie könne mir nicht vertrauen und selbst schon seit wer weiß wann mit einem anderen in die Kiste gehen.

    Wie kann man jemanden am Ende so dermaßen HASSEN???
    Braucht sie das für sich? Und wie kann man eine glückliche neue Beziehung starten während man so in seinem Hass noch verwurzelt ist???

    Ich erkenne sie nicht wieder. Ich war noch nie so am Ende, hab 10 Monate gekämpft, sie hat immer nur gesagt, sie braucht Zeit für sich und die Kinder, hab ich ihr gegeben.

    Und jetzt das?? Ich hasse mich dafür, dass ich es nicht war, der gegangen ist. Sie hat mich psychisch so fertig gemacht, hat mich in ihrer Trennungsphase als Hassventil benutzt um von mir loszulassen und sich dann direkt den nächsten zu greifen.

    Ich verstehe es nicht und weiß nicht wie ich damit umgehen kann. Die Nächste sind am schlimmsten.





  5. #15
    Registriert
    Registriert seit
    31.10.2012
    Beiträge
    11.321
    Danke gesagt
    2.215
    Dank erhalten:   6.635

    Standard AW: Liebe gefunden.. und verloren

    Es ist , wie es ist und Du kannst an der Vergangenheit nichts mehr ändern.

    Sei froh , dass Du sie los bist. Glücklich wärst Du mit ihr ja doch nie geworden.

    Soll sich ein anderer mit ihr rumplagen.





Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •