Seite 1 von 6 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 26

Thema: Traummann gefunden und verloren

  1. #1
    Gast
    Gast

    Standard Traummann gefunden und verloren

    Ich muss mich mal ausweinen.
    Ich habe bin mit meinem Partner 22Jahre lang zusammen. Ich hatte vor ihm keinen Mann und war immer treu.
    Seit einem Jahr arbeitet er im Ausland. War sein Wunsch.... Gut für die Karriere. Er ist ein absoluter Workoholic. Er kommt alle 6 Wochen für ein paar Tage nach Hause. Ich habe ihn mehrfach gebeten wieder zurück zu kommen, da er mir fehlt. Aber er wollte nicht.
    Nun.... Ich war sehr einsam .... Und habe jemanden kennengelernt. Erst wollte ich es nur mal ausprobieren. Sex mit einem anderen Mann. Aber ich habe mich total verliebt. Leider hab ich dem anderen Mann dann erzählt dass ich eigentlich nicht Single bin. Seit dem ist Funkstille. Und nun kommt auch mein Mann zurück. Und ich kann nur an den anderen denken. Für eine Trennung von meinem Mann fehlen mir die finanziellen Mittel. War immer Hausfrau und Mutter.... Leider gehören mir auch Anteile an unserem Haus.... Sodass ich keinen Anspruch auf soziale Leistungen hab. Ausser ich breche einen riesigen Rechtsstreit vom Zaun.
    Wenn sich der andere wenigstens auf eine Affäre eingelassen hätte..... Seit wann sind Männer denn solidarisch ????
    Er fehlt mir so. Seine Zuneigung, Interesse an mir..... Zärtlichkeit. Soetwas kannte ich nicht.
    Es gibt kein Happy End, dass ist mir klar, aber vielleicht hat jemand ein paar aufbauende Worte....







  2. #2
    Gast
    Gast

    Standard AW: Traummann gefunden und verloren

    Hallo Gast,
    ich finde es gut, daß Du ihm erzählt hast, daß Du eigentlich nicht Single bist. So ganz nachvollziehen kann ich das von Dir erwähnte "leider" nicht.
    Finde es gut, daß seitdem Funkstille ist. Er wird wohl seine Gründe dafür haben.

    Und Du denkst nur an ihn, für eine finanzielle Trennung fehlen Dir die finanziellen Mittel.

    Es geht Dir anscheinend gar nicht mehr um Deinen Mann, der nun zurückkommt. Deine Gedanken beschäftigen sich eher
    damit, was für "finanzielle Verpflichtungen" zu erfüllen sind, falls Du eine Trennung von Deinem Mann möchtest. Aber
    irgendwie willst Du anscheinend keine Trennung von Deinem Mann, es würde Dir reichen, hätte sich der andere auf eine
    Affäre eingelassen. Ich finds gut, daß dieser das nicht macht.

    Es geht Dir um das, was Du viele Jahre in der Beziehung mit Deinem Mann vermißt hast. Du beschreibst es so toll: Zuneigung,
    Interesse an Dir, Zärtlichkeit.
    Kläre die Beziehung mit Deinem Mann. Sei so ehrlich und erzähl im von dem anderen, was Dich dazu bewogen hat, Dich auf diesen einzulassen und was er Dir so wertvolles geschenkt hat.
    Kann sein, daß Du keinen riesigen Rechtsstreit vom Zaun brechen mußt und sich die Beziehung zu Deinem Mann durch Deine
    Ehrlichkeit von alleine erledigt.





  3. #3
    Registriert Avatar von °°°abendtau°°°
    Registriert seit
    06.09.2007
    Ort
    Schneckenhaus
    Beiträge
    10.708
    Danke gesagt
    2.898
    Dank erhalten:   6.981
    Blog-Einträge
    57

    Standard AW: Traummann gefunden und verloren

    Ist doch verständlich. Du sagst es doch selber, er hatte Interesse an Dir. Ersthaftes und dann das. Das er sich von Dir verarscht fühlt, ist logisch. Findest Du nicht auch? Auch Männer haben Gefühle die man verletzen kann. So einfach ist das. Da eine Trennung nicht möglich ist, bleibt ihm nur sich von seinem Glück zu distanzieren.
    - Bleib wo du bist, und du gelangst nirgendwo hin!
    - Der Unterschied ist und macht das Leben!
    - Das Ende ist der Anfang! Findest Du nicht auch?
    - Liebe ist keine Meterware!
    - Pflege das Leben, nicht die Norm!
    - Freunde sucht man nicht, man findet sie

    "Die moralische Entrüstung, ist der Heiligenschein der Scheinheiligen" Zitat von H. Qualtinger

    Zwischen meinen Zeilen findet man alles was man möchte.
    Ich antworte nur noch auf sachliche Beiträge.

  4. Für den Beitrag dankt: 1234567ieben





  5. #4
    Registriert Avatar von Metallworker
    Registriert seit
    31.10.2014
    Beiträge
    686
    Danke gesagt
    634
    Dank erhalten:   537

    Standard AW: Traummann gefunden und verloren

    Deine Verliebtheit lässt dich zum Egoisten mutieren. 22 Jahre lang hast du deinen Mann in vielen Bereichen unterstützt und nun bist du enttäuscht, weil dein Seitensprung doch nicht so funktioniert wie du es möchtest.

    Du hast schließlich auch 22 Jahre lang funktioniert und dann hat jemand die Frechheit Gefühle zu haben. Hui .

    1. hast du deinen Mann betrogen!
    2. hast du dein Techtelmechtel betrogen!
    3. und du siehst grad nicht deine Fehler ein?





  6. #5
    Gast
    Gast

    Standard AW: Traummann gefunden und verloren

    Danke für die Antworten.
    Vielleicht habt ihr recht. Wahrscheinlich habe ich die Gefühle von meiner Affäre verletzt. Das tut mir sehr leid. Aber ich habe mich wirklich in ihn verliebt....schon sehr egoistisch. Mein Mann ist so gefühlskalt, dass ich mir garnicht vorstellen kann, dass Männer etwas empfinden können ausser Lust auf Sex....
    Vielleicht sollte ich nocheinmal mit meiner Affäre reden und ihm die Situation erklären.... Also das ich ihn wirklich mag ..... Nicht weil ich mir davon etwas verspreche... Nur für ihn..???????.





Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •