Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 8

Thema: Habe ich es nicht verdient auch einmal geliebt zu werden?

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    02.01.2013
    Beiträge
    63
    Danke gesagt
    13
    Dank erhalten:   11

    Standard Habe ich es nicht verdient auch einmal geliebt zu werden?

    Hallo Also...ich bin bald 19, weiblich und hatte schon einige Probleme. Durch starkes Mobbing, Ausgrenzung und Schikane in der Familie habe ich nicht immer wirklich Liebe erfahren oder mich geliebt gefühlt. Ich hatte durch das Mobbing ect auch noch keinen Freund, einen Kuss oder selbst Händchen halten...

    Es ist nicht so, dass Männer mich nicht attraktiv finden würden oder ich keine anderen Dates bekommen könnte...aber mit den Jahren habe ich eine Art Mauer um mich errichtet um nicht wieder verletzt werden zu können.

    Und dann kam dieser Mann in mein Leben. Er ist 21, wohnt in meiner Stadt und war mein absoluter Traum. Wir lernten uns kennen, tauschten Nummern und er meldete sich wirklich jeden Tag direkt nach der Arbeit. Er fragte mich oft nach einem Date und dann stimmte ich zu... Es war eine unheimliche Überwindung, mich mit ihm zu treffen und ihm so die Tür von meiner Mauer zu zeigen. Aber er schien es wert zu sein...er fuhr zu mir und wir saßen einfach vor meinem Haus auf einer Bank und haben mit einander geredet. Es war so schön, wir waren auf einer Wellenlänge und ich hatte definitiv Schmetterlinge im Bauch. Ich war so überglücklich, dass mich endlich jemand schön fand und sich die Mühe machte, mich zu sehen.... Dann kam der nächste Tag, ohne eine Nachricht von ihm. Ich war wirklich traurig, habe aber versucht mir einzureden, dass es dann vermutlich einfach nicht passt. Als er sich am Abend dann doch meldete, war ich so glücklich! Es war eine Bestätigung, dass man mich vielleicht doch so mögen kann, wie ich bin. Dass ich gut genug bin.

    Aber von Tag zu Tag wurden seine Nachrichten knapper, kürzer, die Gegenfragen blieben aus...kein zweites Date.
    Dann habe ich mich gemeldet, er antwortete knapp und signalisierte deutliches Desinteresse.

    Ich weiß nicht wieso, aber mich macht diese Situation wirklich fertig. Ich weine mir schon zwei Tage die Augen aus, weil ich einfach nicht verstehen kann, wieso es wieder gescheitert ist... Ich schaue mich in meiner Umgebung um, bei meinen Freunden und sehe wie einfach es sein kann. Treffen, kennen lernen, verlieben, Beziehung. Aber bei mir scheint es irgendwie immer beim Kennenlernen zu scheitern. Bin ich wirklich so ein schlechter Mensch, dass ich keinerlei Liebe erwarten darf? Habe ich es nicht endlich auch mal verdient, wirklich glücklich zu sein? Zu spüren, wie es ist geliebt zu werden?

    Ich versuche die kleine Tür zu meiner Tür wieder abzuschließen, aber er hat den Eingang bereits gefunden und es tut so weh...

    Was stimmt nicht mit mir?


    Danke fürs Lesen.

    • Anzeige


  2. #2
    Registriert Avatar von Kylar
    Registriert seit
    06.07.2013
    Beiträge
    8.781
    Danke gesagt
    1.711
    Dank erhalten:   4.804
    Blog-Einträge
    2

    Standard AW: Habe ich es nicht verdient auch einmal geliebt zu werden?

    Mit dir ist sicher nichts falsch. Hast du ihn mal gefragt, warum er kein Interesse mehr an weiteren Treffen hat? Vielleicht bekommst du ja eine ehrliche Antwort. Manchmal ist es ganz gut zu wissen, woran es gescheitert ist. Einfach so als Rückmeldung für einen selber. Und seine Antwort, muss auch nicht bedeuten, dass du ein nicht liebenswerter Mensch bist, es heißt einfach dass es zwischen euch nicht gepasst hat.

    Vielleicht sieht es immer ganz leicht in deinem Umfeld aus mit dem Verlieben, aber so leicht ist das gar nicht. Klar, einigen Leuten fliegt irgendwie immer alles in den Schoß, aber andere Leute müssen wie du auch genauso lange suchen, um ihren Traummann/ihre Traumfrau kennenzulernen. Und sooo lange suchst du ja auch noch nicht. Bald 19 ist doch kein Alter, da stehen dir auch Liebestechnisch noch alle Türen der Welt offen. Ich denke die wenigsten Leute lernen ihren Partner mit dem sie dann auch später wirklich lange zusammen sind und alt werden , mit unter 20 Jahren kennen. Das sind dann nur die wenigsten Sandkastenlieben, die bis zum Lebensende überdauern.
    Was du jetzt nicht machen darfst ,ist dich durch diesen Rückschlag entmutigen lassen und dich verkriechen. Schließe deine Tür jetzt nicht endgültig zu , denn dann wird nie ein netter Mann Gelegenheit haben, dich kennenlernen zu dürfen. Wie soll dein Traummann dich denn finden, wenn du dich hinter einer Mauer versteckst? Gehe raus ins Leben und lass es einfach auf dich zukommen. Irgendwo da draußen wartet der Richtige.

  3. #3
    Registriert
    Registriert seit
    15.01.2015
    Beiträge
    50
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   16

    Standard AW: Habe ich es nicht verdient auch einmal geliebt zu werden?

    Hey Du,

    als ich Deinen Beitrag gelesen habe, habe ich mich sowas von wiedergefunden...

    Mein ehrlicher Eindruck Deiner Schilderung ist, dass dieser Mann auf jeden Fall Interesse an Dir hat.
    Scheinbar ist er aber etwas verwirrt bzw. verunsichert und weiss nicht, wie es weitergehen soll, bzw. wie er sich
    verhalten soll.

    Denkst Du, Du wuerdest es hinkriegen, ihm eine Nachricht zu schicken? Ihn ganz "locker" (ich setze das in Gänsefuesschen, weil es fuer Dich eben nicht locker ist...) auf nen Kaffee irgendwo zu treffen?
    Oder schicke ihm heute abend ne SMS "Ich kann nicht schlafen. Muss immer an Dich denken, habe das Gefuehl, irgendwas falsch gemacht zu haben."

    Du hast doch nichts zu verlieren. Aber vielleicht verpasst Du wirklich Deinen Traummann und das wäre so schade.

    Dir das allerbeste!!!!

  4. #4
    Ccs
    Ccs ist offline
    Registriert
    Registriert seit
    22.05.2010
    Beiträge
    162
    Danke gesagt
    13
    Dank erhalten:   47
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Habe ich es nicht verdient auch einmal geliebt zu werden?

    Zitat Zitat von Fraumithund Beitrag anzeigen
    Hey Du,

    als ich Deinen Beitrag gelesen habe, habe ich mich sowas von wiedergefunden...

    Mein ehrlicher Eindruck Deiner Schilderung ist, dass dieser Mann auf jeden Fall Interesse an Dir hat.
    Scheinbar ist er aber etwas verwirrt bzw. verunsichert und weiss nicht, wie es weitergehen soll, bzw. wie er sich
    verhalten soll.

    Denkst Du, Du wuerdest es hinkriegen, ihm eine Nachricht zu schicken? Ihn ganz "locker" (ich setze das in Gänsefuesschen, weil es fuer Dich eben nicht locker ist...) auf nen Kaffee irgendwo zu treffen?
    Oder schicke ihm heute abend ne SMS "Ich kann nicht schlafen. Muss immer an Dich denken, habe das Gefuehl, irgendwas falsch gemacht zu haben."

    Du hast doch nichts zu verlieren. Aber vielleicht verpasst Du wirklich Deinen Traummann und das wäre so schade.

    Dir das allerbeste!!!!
    Meld dich bloß nicht - meine Meinung. Vor ein paar Tagen habe ich in etwa dasselbe erlebt. Nach dem ersten Treffen antwortete sie nur noch kurz und knapp (vorher war es eher umgekehrt) und seit ich nicht mehr schreibe ist Funkstille. Für mich klingt das nicht nach Interesse, sondern eher nach "Interesse verloren".

    Naja, vielleicht bin ich auch zu befangen mit meinem Schmerz diesbezüglich. Interessant wäre ja zu hören, wie du ihn kennengelernt hast - habe ich das überlesen? Ich meine bei mir war es halt das Internet, wo die Dinge ja umgekehrt laufen. Man lernt sich quasi kennen, ohne das beim ersten Treffen eine "Anziehung" garantiert ist. Im Normalfalls lernt man sich ja erst aufgrund dieser Anziehung kennen.

    Ich will dir das nicht ausreden. Bei mir ist es halt schon öfters so passiert. Immer verliebe ich mich in sie, sie sich aber nicht in mich. Ich bin dann immer sehr froh, wenn der Heilungsprozess einsetzt und das dauert. Würde ich dann noch hinterherlaufen, verzögert sich das dann noch.

    Ich bin mir auch echt zu schade, für Frauen, die nicht wissen was sie wollen. Ich atme, weil ich daran glaube, dass irgendwann der richtige Mensch in mein Leben tritt, bei dem es kein zu viel, nur zu wenig gibt (am Anfang muss es meiner Meinung nach so sein). So wie ich das eben immer für diejenigen empfinde, in die ich mich verliebe.

    Jetzt habe ich viel über mich selbst geschwätzt, aber vll. kannst dem ja was abgewinnen. LG

    Ps: Kennst du die Geschichte vom hässlichen Entlein? Daran glaube ich ganz fest.

  5. #5
    Registriert Avatar von -sofia-
    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    7.864
    Danke gesagt
    9.939
    Dank erhalten:   10.643

    Standard AW: Habe ich es nicht verdient auch einmal geliebt zu werden?

    Hätte er ernsthaftes Interesse, würde er sich anders verhalten.

    Du kannst zwar nachfragen, aber lauf ihm nicht hinterher oder schreib ihm schmalzige Texte.
    Liebe kannst du nicht erzwingen.
    Du beschreibst dich doch selbst als attraktiv. Da werden dir noch andere Männer begegnen, die sich für dich interessieren. Mit 19 ist es nicht zwingend notwendig ,schon einen festen Partner zu haben. Nur weil es mit dem Ersten nicht geklappt hat, musst dich dich nicht wieder in dein Schneckenhaus zurückziehen.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. werden auch dicke frauen geliebt und begehrt
    Von humanistin im Forum Liebe
    Antworten: 189
    Letzter Beitrag: 13.02.2013, 10:16
  2. Ich will auch nur geliebt werden
    Von Gast im Forum Liebe
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.10.2011, 15:44
  3. Habe das Gefühl nicht mehr geliebt zu werden
    Von cleoana im Forum Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.12.2010, 15:08
  4. ich habe einmal wirklich geliebt!
    Von alex37 im Forum Liebe
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 10.04.2007, 20:57
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.06.2005, 01:40

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige