+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Ich komme mit der Trennung nicht zurecht

  1. #1
    Gast
    Gast

    Standard Ich komme mit der Trennung nicht zurecht

    Hallo Ihr Lieben,

    vielleicht ist ja hier jmd der mir einen Rat geben kann?

    Seit Dez 2012 wohne ich mit meinen kindern in einer eigenen Wohnung. Im Sep 2012 kam heraus, dass mein Nochmann seit MOnaten eine Freundin ein paar Strassen entfernt hat. Alles was von ihm kam war "ja ist so, was willst du jetzt hören".. ich hab ne zeitlang dran festgehalten und er sagte, er wäre nicht mehr mit ihr zusammen. Dann kam der Knaller, dass sich ein angebliches Seminar als LIebensurlaub mit ihr rausstellte. Kurzgesagt, er hat mich belogen, betrogen und hintergangen. Ich hab alles aufgeben müssen, was mir wichtig war..das Haus, die Freunde dort, meinen Mann, mein ganzes Leben..von den Kindern natürlich mal abgesehen. Wohne jetzt in einer kleinen Wohnung mit den Kindern.
    Ich sollte sooooo schrecklich sauer sein und bin es eigentlich auch. Wenn er die Kinder holt sag ich nicht mal guten Tag..aber irgendwie hab ich immer das Bedürfnis Kontakt zu halten zB per sms..Irgendwie komm ich nicht mit damit zurecht und ich weiss nicht genau woran das liegt.. warum da kein Hass ist, der wäre doch angebracht!? WArum ich immernoch um ihn weine er hat das doch garnicht verdient!?

    LG

  2. #2
    Registriert
    Registriert seit
    15.05.2013
    Ort
    94145 Haidmühle
    Beiträge
    715
    Aktuelle Stimmung
    none
    Danke gesagt
    7
    Dank erhalten:   227

    Standard AW: Ich komme mit der Trennung nicht zurecht

    Eine Trennung ist immer schwierig und schmerzhaft, egal unter welchen Umständen sie stattfand. Ich glaube Du wünscht dir dein früheres Leben zurück, als alles noch heil und gut war. Du mußt lernen, zu akzeptieren das jetzt vieles anders ist. Bau dir dein Leben neu auf und nimm dir Zeit um über alles hinweg zu kommen.

  3. #3
    jara
    Gast

    Standard AW: Ich komme mit der Trennung nicht zurecht

    hallo,

    da bist du nicht alleine, dass haben oder hatten hier einige durch.

    ja es tut verdammt weh. ich selbst hatte ähnliches. hab ein jahr geweint.
    auch wenn es jetzt nicht glaubst, irgendwann wird es besser.
    versuche dein nues leben zu leben und nicht zurückzublicken.
    entdecke die welt, sie ist groß.
    es gibt so viel schönes zu entdecken.nicht nur dein ex mann!
    hole dir schöne klamotten gehe aus. verabrede dich mit anderen männern.
    klar wird es dauern bis vielleicht irgendwann wieder jemand in dein herz kommt, aber gib dem eine chnace.

  4. #4
    Registriert Avatar von Dieser
    Registriert seit
    12.03.2013
    Beiträge
    26
    Aktuelle Stimmung
    leer
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   3

    Standard AW: Ich komme mit der Trennung nicht zurecht

    Ich mache grade etwas ähnliches durch, wobei mir die Zeit wohl etwas weiter fortgeschritten ist. Siehe: Sie möchte Abstand/Auszeit nach über 6 Jahren

    Ich bin da auch immernoch nicht drüber weg. Habe aber nun den Kontakt komplett abgebrochen, da es nicht ging und auch nicht hören möchte was sie mit ihren neuen so macht, oder gar was von Verlobung oder so lesen zu müssen wäre extrem überl. Ich denke das ist der richtige Weg. Es tut zwar immernoch weh wenn ich an bestimmte gemeinsame Mommente denke, aber das wird mit der Zeit sicher auch besser. Also mein Tipp, Abstand und Ablenkung.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Komme mit Schwierigkeiten nicht zurecht
    Von Rose61 im Forum Ich
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.06.2010, 11:38
  2. komme nicht mehr zurecht
    Von Shawo im Forum Schule
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.11.2008, 22:58
  3. Ich komme mit mir selbst nicht zurecht
    Von Jenny im Forum Leben
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.02.2008, 23:56
  4. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.11.2007, 11:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •