+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Hat mein Ex mich krank gemacht?

  1. #1
    Gast
    Gast

    Standard Hat mein Ex mich krank gemacht?

    Hallo zusammen,

    ein Problem belastet mich sehr und ich hoffe, jemand kann mir helfen eine Lösung zu finden.
    Bin jetzt 7 Wochen von meinem Ex-Freund getrennt, er machte nach 7 Monaten Schluss, es war eine 5 stündige Fernbeziehung.
    Nun ist es so, dass ich vieles, was passiert ist, nicht verkrafte bzw es mir seit 2 Wochen immer wieder hochkommt. Kann schlecht schlafen, will auch nicht in die Schule, könnte den ganzen Tag nur weinen. Das, was vorgefallen ist, war in meinen Augen psychisches Fertigmachen aufgrund unterschiedlicher Dinge, in der es bei anderen Paaren gar kein Problem wäre. Hauptsächlich Demütigungen, aber ich möchte nicht näher ins Detail eingehen.
    Ich bin aber eigentlich jemand, der ungern darüber spricht, weil es so weh tut. Soll ich mir psychologische Hilfe holen oder zu meinem Hausarzt gehen?
    Vielleicht ist es auch übertrieben, aber ich merke, wie ich immer tiefer in dieses Loch meiner labilen Psyche rutsche, und es täglich schlimmer wird.
    Ich bedanke mich für Eure Hilfe und wünsche Euch einen schönen Abend

  2. #2
    Registriert Avatar von Solistacondio
    Registriert seit
    06.11.2009
    Ort
    Europa
    Beiträge
    42
    Aktuelle Stimmung
    none
    Danke gesagt
    8
    Dank erhalten:   11

    Standard AW: Hat mein Ex mich krank gemacht?

    Hallo Du arme Leidende,

    für was oder für wen leidest Du eigentlich?!

    Für jemanden, der Dich schlecht, respektlos und würdelos behandelt hat?!
    Ist das Liebe, oder sind es Deine Gedanken, Wünsche und Vorstellungen die sich nicht erfüllt haben?!
    Quäl Dich nicht wegen Dingen, um die es sich nicht lohnt gequält zu werden!
    Es gibt 7 Mrd Menschen auf der Welt. Wieso lässt Du Dir durch Einen Deine Stimmung und Dein Leben versauen!

    Kopf hoch, Du weisst:
    andere Mütter haben auch hübsche Söhne!

    Alles Liebe für Dich!

  3. #3
    Joey_Silver
    Gast

    Standard AW: Hat mein Ex mich krank gemacht?

    Hey,

    es kann sein, dass dir durch das Verhalten deines Ex nur was anderes "hochgekommen" ist und sein Verhalten nur der letzte Tropfen auf deine (schon vorher labile?) Psyche war. Hab das bei meiner Schwester erlebt, die durch eine gewaltsame Beziehung eine manifeste Angst- und Panikstörung mit Sozialphobie und Platzangst etc "bekommen" hat. Würde da auch nicht sagen, dass der Ex sie krank gemacht hat, sondern dass da vorher schon was war, was durch die besch*ssene Behandlung einfach nur zu viel wurde und dann so krass durchgeschlagen ist.

    Ich würd dir in der Situation raten, wenigstens zu einer Beratungsstelle zu gehen, wenn du nicht gleich zum Hausarzt magst. Du schreibst ja selbst, dass du da in was reinrutscht. Dann lieber jetzt gleich stoppen und dich wieder aufbauen lassen, weil für den Weg nach unten bist du zu schade

    Und auf den Kerl kannst du ja echt mal gepflegt schei*en!!

    Dir alles Liebe,
    Joey

  4. #4
    Registriert Avatar von B.Bee
    Registriert seit
    22.02.2012
    Beiträge
    1.332
    Danke gesagt
    156
    Dank erhalten:   211

    Standard AW: Hat mein Ex mich krank gemacht?

    Hallo meine Liebe,
    ist es Liebeskummer???? War er Deine erste grosse Liebe?
    Wenne er einfach so geht und Schluss macht, scheint er mir charakterlos zu sein. Wenn Du glaubst, Du leidest jetzt noch nach... wegen ihm - ist das für mich eher so, als würdest Du ihm nachtrauern... Was ist es also, was Dich so kaputt macht??
    Auf keine Fall darfst Du in Selbstmitleid verfallen und eine tief ansteigende Traurigkeit o.ä. Schule ist wichtig, da Du Kontakt zu anderen leuten hast. Lenk Dich ab, geh mit Deinen Freundinnen weg, amüsiere Dich und versuche wirklich auch andere Jungs "zu sehen".
    Die Männerwelt ist kompliziert, aber nicht alle sind schlecht und wollen Dir Böses! Ich denke, dass Du noch sehr jung bist, oder? Wenn Du die Aussenwelt wieder wahrnehmen kannst, wirst Du auch sehen, dass neben Dir noch viele andere süsse Schnuckelchen sind, die darauf warten, so ´ner Süssen zu gefallen... Sieh alles bissel unproblematischer. Ich weiss, ich kann klug reden...
    Wenn´s im Magen und im Bauch drückt, die Seele leidet, scheint es eher Liebeskimmer zu sein... Pass auf Dich auf, denn Kummer zerdrückt die Seele und damit wirst Du in Deinem Leben noch viele Erfahrungen machen... In dieser Gesellschaft muss man mit breiten Armen durch´s Leben gehen, ein dickes Fellchen aufbauen, damit man nicht verliert...
    Hilfe von Ärzten ist wichtig, wenn Du glaubst, nix geht mehr... Beratungsstellen sind optimaler, damit Du lernst, mit solchen Situationen besser umgehen zu können. Aber glaube mir, Ablenkung ist die bessere Medizin - und die allerbeste ist, den Kerl aus Deinem Leben zu verbannen und ihm die "kalte Schulter" zu zeigen und zu sagen: "du kannst mich mal, es geht auch ohne Dich und das viel besser"!!!
    In diesem Sinne wünsche ich Dir viel Kraft und umarme Dich ganz doll
    B.Bee

  5. #5
    Registriert Avatar von digitus
    Registriert seit
    16.10.2011
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.229
    Aktuelle Stimmung
    entspannt
    Danke gesagt
    135
    Dank erhalten:   587

    Standard AW: Hat mein Ex mich krank gemacht?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Hat mein Ex mich krank gemacht?
    Wenn Du nicht sagen willst, was genau vorgefallen ist, dann werden wir zu der Frage nicht viel sagen können. Du hast Liebeskummer, aber das ist ja noch keine Krankheit - auch wenn es sich so anfühlt. Wie alt bist Du denn? War er Dein erster?

    Aber ganz allgemein: Wenns eine Fernbeziehung war und er Schluss gemacht hat, dann musst Du schon mitgespielt haben, was immer es genau gewesen ist, und Dich immer wieder aufs neue entschieden haben, Dich trotz 5h Reisezeit mit ihm zu treffen, also wars wohl bis zuletzt für Dich irgendwie OK. Auch wenn Du das jetzt naturgemäß anders siehst und auch wenn er ein mieser Typ gewesen wäre oder Dich ausgenutzt hätte (obs so war können wir nicht beurteilen) : Dir ist kein Unrecht geschehen und Du hast keinen Grund, Dich als Opfer zu fühlen. Widersteh der Versuchung jetzt an allem ihm die Schuld zu geben sondern übernimm Verantwortung für Dein eigenes Handeln, lerne daraus und dann hak die Sache ab, sieh nach vorne und mach es das nächste mal besser.

    Selbstmitleid ist bequem, bringt Dich aber nicht weiter - weil es dann beim nächsten Mal wieder genauso laufen wird. Du musst nachdenken, was Du selber falsch gemacht hast, denn nur das hast Du in der Hand und kannst Du ändern.

    digitus

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Mein Job macht mich krank
    Von Gast im Forum Beruf
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.08.2012, 17:25
  2. die schule hat mein kind krank gemacht
    Von liladistel62 im Forum Schule
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.07.2009, 14:20
  3. Mein Sohn macht mich krank.
    Von gisela im Forum Familie
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 02.04.2009, 08:26
  4. mein beruf macht mich krank!!
    Von Gast im Forum Beruf
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.10.2008, 13:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •