+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Ich bereue mein ganzes Leben

  1. #1
    Gast
    Gast

    Standard Ich bereue mein ganzes Leben

    Mein ganzes Leben läuft schief, alle Entscheidungen, die ich treffen muss, treffe ich irgendwie falsch und zudem läuft es nicht so, wie ich es mir vorgestellt habe. Angefangen hat es damals mit 14. Ich hatte ältere Freunde und wir waren nachts unterwegs, hatte Schwierigkeiten mit den Bullen und den ersten Kontakt zu Alkohol. Ich frage mich, wie mein einer Kumpel schon seit 5 Jahren eine Freundin hat - obowhl er immer so schüchtern und zurückhaltend war. Ich wollte mit 15 keine Beziehungen und bereue es zutiefst, denn hätte ich jetzt auch eine langjährige Beziehung haben ...man man man
    Ich habe mein Abitur gemacht, dennoch bereue ich es nicht auf meinen Eltern gehört zu haben um mehr für die Schule zu tun. So mache ich halt eine Ausbildung und die meisten Freunde aus der Schule studieren etwas...Medizin, Wirtschaftsinformatik etc da hab ich leider den Kopf nicht zu.

    Gestern hat mich mein Vater angesprochen, was mit mir los sei. Warum ich so triste wirke und unzufrieden bin. Schließlich habe ich Abitur, eine Ausbildung, meine Eltern + Freunde und Verwandte und bin gesund, meine Mitazubine hat zu Weihnachten erfahren, dass sie einen Tumor hat. Das ist doch eigentlich schlimm und problematisch.

    Dennoch kann ich mich mit meiner Situation nicht zufrieden geben!

  2. #2
    Registriert
    Registriert seit
    01.05.2007
    Beiträge
    133
    Aktuelle Stimmung
    none
    Danke gesagt
    10
    Dank erhalten:   25

    Standard AW: Ich bereue mein ganzes Leben

    Hallo Gast,

    jeder hat mal so eine niedergeschlagene Phase. Im Leben kann nicht immer alles pefekt laufen - ob man sich jetzt selbst im Weg steht oder es sich durch andere Umstände ergibt, es geht nunmal öfters etwas schief.
    Mit dem Abi hast du doch schonmal etwas erreicht, womit dir einiges für deine Zukunft offen steht.

    Den Wunsch nach einer festen Beziehung kenne ich nur zu gut. Da kann ich dich durchaus verstehen, wenn du alleine deswegen miesepetrich drauf bist. Aber es hilft ja alles nichts. Nach vorne schauen und nicht vergangenen Chancen hinterhertrauern, das macht die Lage keinesfalls besser.

    Da dir deine Mitazubin offensichtlich etwas bedeutet, ist es doch klar, dass dich das trifft. Viel wirst du an ihrer Situation leider nicht ändern können, aber trotzdem geht es doch darum als Freund gerade dann für sie da zu sein.

    Alles in allem sicher einige Faktoren, die nicht gerade zur schönen Seite des Lebens gehören. Unzufriedenheit hin oder her, es bringt dich nicht weiter, ewig schlechte Laune zu schieben.
    Also raff dich auf, versuche die Dinge etwas positiver zu sehen und vor allem sei auch für deine Mitazubin da, wenn sie einen guten Freund braucht.
    Geändert von masquerade (28.12.2007 um 19:46 Uhr)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. mein ganzes leben is ein problem!
    Von Gast im Forum Ich
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.11.2010, 17:50
  2. Ich will mein Leben ganzes verändern...
    Von Stille_Träne im Forum Ich
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.06.2009, 17:24
  3. Mein ganzes leben
    Von No Name im Forum Ich
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.02.2005, 23:15

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •