Anzeige

Anzeige



Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Einsam

  1. #1
    Gast
    Gast

    Standard Einsam

    Hallo an alle die das lesen.
    Ich möchte hier wirklich niemanden belästigen, aber ich traue mich nicht einer Person aus meinem Umfeld davon zu erzählen, deswegen hier.

    Momentan geht es mir so: ich habe gar keine Freunde mehr, alle mit denen ich mal gut verstanden hab, haben ihr eigenes Leben, haben sich von mir entfremdet oder den Kontakt abgebrochen. Mein Freund ist sehr aktiv (Tennisverein, Bands, Gitarrenunterricht für Kinder ...) und hat kaum Zeit für mich. Ich fühle mich sehr allein, ich fühle mich leer, als ob ein riesiges Loch in mir wäre. Ich kann Nachts nicht einschlafen, oft weine ich stundenlang wenn ich nachts im Bett liege und ich weiß eigentlich gar nicht warum. Meistens bin ich einfach nur so unendlich traurig, dass ich mir wünsche es wäre alles vorbei, damit es aufhört weh zu tun. Dann wieder gibt es auch Tage wo ich wieder gut drauf bin, ich bin voller Tatendrang und möchte die ganze Welt bewegen und am nächsten Morgen bin ich grundlos so niedergeschlagen, dass ich den ganzen Tag nicht aufstehen mochte. Durch diese ständigen Gefühlsschwankungen, habe ich auch den ganzen Tag Stimmungsschwankungen, die ich dann hauptsächlich an meinem Freund auslassen, in meinem Moment mach ich noch Witze übers Fernsehprogramm im nächsten bin ich tot traurig oder motze an meinem Freund wegen irgendeiner Kleinigkeit rum. Ich weiß nicht mehr was ich denken soll, ich weiß nicht mehr wie ich mich verhalten soll. Ich habe nur noch Angst, vor allem und jedem. Am allermeisten hab ich Angst davor, dass mich mein Freund verlässt und ich dann wirklich ganz alleine bin. Ich bin ständig gemein zu ihm, weil ich dann wegen irgendetwas wütend bin und im nächsten Moment tut es mir sehr leid, weil ich Angst habe ihn zu verlieren. Ich fühle mich Hilflos und einsam, da sich niemand für mich interessiert und ich Angst habe mich jemandem anzuvertrauen. Meine Tage erlebe ich als sinnlos und trist, nichts in meinem leben scheint lebenswert zu sein, doch ich hab Angst zu sterben, weil ich einfach vor allem Angst habe. Ich fühle nicht, dass ich irgendwo dazu gehöre, dass ich irgendwo ein zu Hause hätte. Ich lebe zwischen all den Welten, übernachte bei meiner Mutter, bei meinem Vater, bei meinem Freund und fühle mich doch überall nur als Außenseiter, als Fremde.
    Ich möchte nur noch, dass das alles aufhört, dass das Chaos in meinem Kopf zur Ruhe kommt, das ich endlich irgendwo ankomme und nicht mehr das Gefühl habe, dass mein Leben nicht zu mir gehört und einfach ohne mich weiterläuft.

    Es tut mir leid, dass das jetzt doch so ein langer Text geworden ist, doch ich weiß nicht mehr weiter und ich weiß nicht wem ich das sonst alles erzählen könnte.

    Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen.

  2. #2
    Registriert Avatar von nixiraawr
    Registriert seit
    28.01.2011
    Beiträge
    16
    Danke gesagt
    5
    Dank erhalten: 1
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Einsam

    Hallo,
    ich hab einen kleinen Tipp für dich..
    Such dir irgendeine Aktivität aus die du gut kannst, oder die dir spaß macht..
    Zum beispiel was Sportliches, gehe zum beispiel in einen Yoga club. Dort kannst du neue Kontakte knüpfen, villeicht findest du ja Leute, mit denen du gut auskommst.
    Und für den Fall, dass sie dich ablehnen kannst du einfach gehen, und etwas neues ausprobieren.

    Oder du versucht deinen Freund zu überreden einen Tanzkurs zu belegen. Da sind meißtens viele Nette Leute (ich bin selbst in einem Tanzkurs für Strandart Tänze)!

Anzeige


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige