Anzeige

Anzeige



Seite 1 von 7 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 35

Thema: Einsam

  1. #1
    Gast
    Gast

    Standard Einsam

    Hallo, also wie man schon im Titel lesen kann bin ich einsam. Ich weiß nicht so recht wo ich anfangen soll, ich hab das ganze Internet abgesucht, weil ich unbedingt jemandem oder irgendwo schreiben wollte.

    Ich bin 20, weiblich und Studentin. Ich habe leider keine Freunde. Ich kann auch nicht sagen woran es liegt..in der Schule hatte ich eine Freundin, dann wurde ich plötzlich gemobbt und diese eine Freundin hat mit mir auch nicht mehr gesprochen.An der Uni fällt es mir teilweise schwer auf Leute zuzugehen. Ich habe zwar "Freunde" dort, mit denen ich mich immer unterhalte, aber nie über privates und ich treffe mich auch nie mit jemandem. Wenn mich jemand fragt was ich am Wochenende mache und ich dann sage, nichts ich habe keine Freunde, oder so ähnlich. Dann lachen alle, weil sie es nicht ernst nehmen oder nicht glauben können dass ich keine Freunde habe. Ich habe auch keine Minderwertigkeitskomplexe was mein äußeres angeht, ich bin nebenbei auch Model und mir ist bewusst dass ich nicht gerade unattraktiv bin, auch wenn ich mich an manchen Tagen hässlich fühle. Allerdings kommt mir oft der Gedanke, dass ich einfach nichts wert bin.

    Es macht mich langsam wahnsinnig, dass ich mit niemandem reden kann, gerade weil ich auch viele Probleme habe, bezüglich Familie und Gesundheit. Ich sitze jeden Tag ganz alleine zu Hause. Wenn es mal vorkommt, dass ich mich vllt einmal im Monat mit einer Mitstudentin in der Stadt treffe, dann ist das schon ein echtes Highlight für mich und ich fühle mich an dem Tag total glücklich und irgendwie "normal". Nur leider kommt mir der Gedanke nicht normal zu sein sehr oft und das belastet mich. Vor ein paar Monaten habe ich mich von meinem Freund getrennt, er hat mir leider nie gezeigt, dass er etwas für mich empfindet und gesagt auch nicht, es war eine ziemlich kalte Beziehung ohne Liebe. Ich habe mir sehr oft gewünscht etwas zu unternehmen, weil mir das sehr fehlt, aber er wollte nie. Am Ende war ich so depressiv, dass ich mich trennen musste.

    Meine Eltern sind geschieden, ich lebe mit meiner Mutter zusammen, mit meinem Vater habe ich keinen Kontakt mehr und meine Mutter hört mir nie zu. Im wahrsten Sinne des Wortes.

    Ich habe das alles nur gesagt, weil ich das loswerden wollte. Ich weiß dass man da keine Ratschläge geben kann. Trotzdem danke an alle.

    • Anzeige


  2. #2
    Registriert Avatar von Mayem
    Registriert seit
    17.01.2011
    Ort
    Baden-Baden, Karlsruhe
    Beiträge
    165
    Danke gesagt
    53
    Dank erhalten:   134

    Standard AW: Einsam

    Naja ich versuche dir trotzdem einen Vorschlag zu geben, weil mir besonders dieser Satz aufgefallen ist:

    Ich habe zwar "Freunde" dort, mit denen ich mich immer unterhalte, aber nie über privates und ich treffe mich auch nie mit jemandem. Wenn mich jemand fragt was ich am Wochenende mache und ich dann sage, nichts ich habe keine Freunde, oder so ähnlich. Dann lachen alle, weil sie es nicht ernst nehmen oder nicht glauben können dass ich keine Freunde habe.
    So blöd das klingt, aber versuch mal in diesem Punkt weniger ehrlich zu sein. Es geht diese Leute eigentlich nichts an wieviel "Freunde" du hast. Auf viele macht das einen bemitleidenswertigen Eindruck und ist eher abschreckend. Und da komm ich gleich zum nächsten, machst du am Wochenende wirklich gar nichts (wohl kaum) oder glaubst du eher, dass es nicht der Rede wert ist, nur weil es nicht das typische Party-Geschwafel ist? Ich weiss, dass es verdammt schwer ist aus eigenem Antrieb seinen inneren Schweinehund zu überwinden und einfach mal allein seinen Interessen nachzugehen, aber auch das wäre eine Baustelle an der du arbeiten könntest.

    Ich kann dich aber gut verstehen, ich kenne die Situation in der du steckst sehr gut (auch vom Studium) und weiss wie belastend das ist. Wenn du über deine Probleme reden willst, tu das ruhig erstmal hier, dafür ist das Forum da.

  3. #3
    Gast
    Gast

    Standard AW: Einsam

    Ja ich weiß, dass das bemitleidenswert rüber kommt, in dem Moment sag ich es auch eher als Scherz, deshalb nehmen es auch alle so auf. Obwohl es ja wahr ist.

    Ich mache wirklich nichts am Wochenende, ich wüsste auch nicht was ich alleine tun sollte, früher bin ich auch oft alleine in die Stadt gegangen oder so, aber mittlerweile macht mich das so traurig, wenn ich alleine bin, dass ich lieber ganz zu Hause bleibe.

  4. #4
    Registriert
    Registriert seit
    11.01.2011
    Beiträge
    15
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   2

    Standard AW: Einsam

    hi erstmal
    ich kan dich gut ferstehen ich hatte auch lange keine so richtige freundin. fersuche mal neue leute kenen zu lernen!!!! das hört sich schwer an und sagt sich so leicht aber es gibt da ein par nüzliche tipps. wie wäre es wen du einen kurs besuchst z.b reiten, häckeln/stricken, nähen, Töpfern, schnitzen, Fussball, Gitare spielen, Harfe spielen, Violine spielen e.z...

    oder fange einfach an die leute neben den du an der uni sitzt (forträge bücherei...) anzukwatschen. lege dier am besten vorher ein par temen fest. keine ja nein fragen sondern temen über die man reden kann Haustire, hobbys, was man heute macht usw.

    oder sie dich um. kenst du nicht jemanden der für dich als freundin in frage käme. auch wen das in den filmen immer so ferkauft wierd die freundin erkent man oft nich auf den ersten sondern fileicht erst auf den 300 blick. du must die person X ja nicht direkt ansprechen. beobachte sie ersteinmal. worüber redet sie was hat sie an wie drückt sie sich aus. lerne sie durch beobachten besser kenen betrachte ier euseres und denke über temen nach über die man r4eden kan (sie oben)
    fang an ier zuzuhören so das sie es bemerkt. gebe ier das gefül das du ier ser aufmerksam zuhörst und wen sie etwas sagt höre sofort zu.
    dan fange an estwas dazu zu sagen und sich zu unterhalten. an dem punkt hat sie ja schon gemerkt das wen sie mit dier redet du ier zuhörst.

    dan ferabrede dich aber ferkriche dich nicht in dein schneckenhaus

    liebe grüße und fiel glück

    TeddyMitRose

  5. #5
    Registriert
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    51
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   5

    Standard AW: Einsam

    Erstmal ich bin der Gast der dieses Thema erstellt hat, um Verwirrungen zu vermeiden, ich hab mich jetzt hier richtig angemeldet.

    Danke TeddymitRose.

    So komisch es sich auch anhört, aber ich hab gar keine Probleme Leute an der Uni anzusprechen, ich rede eigentlich ziemlich viel. Ich verstehe mich mit den Leuten auch, aber irgendwie reicht es nie für mehr, also dass ich jetzt außerhalb der Uni was mit ihnen unternehme, bzw trau ich mich da vllt auch nicht zu sagen, lass uns was machen. Die meisten wollen dann direkt weg gehen, Party machen, in Clubs, aber ich mag das nicht so gerne, vllt auch weil ich es nicht gewohnt bin. Für solche Aktivitäten fehlt mir teilweise ein wenig die Zeit, weil ich durch das Studium eigentlich sehr viel zu tun habe, was gut so ist. Sonst würde ich im Selbstmitleid zerfließen.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Einsam, sehr einsam
    Von Güntereinsam im Forum Ich
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.06.2011, 09:29
  2. Einsam
    Von Gast im Forum Ich
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.05.2011, 10:47
  3. einsam
    Von Gast im Forum Leben
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.03.2009, 20:23
  4. Einsam....
    Von Hany im Forum Leben
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.07.2005, 01:52
  5. Einsam...
    Von chrissi im Forum Ich
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.07.2005, 20:15

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige