+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 6 bis 9 von 9

Thema: PTBS entwickelt durch NPS/BPS Mutter (Trigger im Text!)

  1. #6
    Moderator Avatar von weidebirke
    Registriert seit
    04.04.2009
    Beiträge
    11.025
    Danke gesagt
    3.807
    Dank erhalten:   6.947

    Standard AW: PTBS entwickelt durch NPS/BPS Mutter (Trigger im Text!)

    Zitat Zitat von Deliverance Beitrag anzeigen
    Aber es ist nunmal so: ich habe die Arschkarte gezogen, aber niemand kann mich zwingen, sie zu behalten.

    Danke, danke.
    Schlechte Gewohnheiten kann man nicht einfach zum Fenster hinauswerfen; man muss sie Stufe für Stufe die Treppe herunterprügeln. Und wenn man nicht aufpasst, schleichen sie sich zur Hintertüre wieder rein.

    Frei nach Mark Twain

  2. Für den Beitrag dankt: grisou

  3. #7
    Registriert Avatar von Einhorn_das_echte
    Registriert seit
    27.12.2016
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    555
    Danke gesagt
    168
    Dank erhalten:   117
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: PTBS entwickelt durch NPS/BPS Mutter (Trigger im Text!)

    Hallo,

    wurden die Ereignisse denn wenigstens strafrechtlich verfolgt? Wenn nicht, dann schnellstens nachholen - wichtig: Verjährungsfristen beachten, Beweise sichern. Deine Mutter wird vmtl. wieder "am Appel drehen". Aber dem mußt Du Dich ja nicht aussetzen. Brich den Kontakt vollständig ab.
    Für PTBS brauchst Du evtl. einen Therapeuten, der Dir da weiterhilft. Das schlimmste daran ist, daß man nie vergessen wird.

    Alles Gute
    "Daß mir der Hund das Liebste sei, sagst du, o Mensch, sei Sünde?
    Der Hund blieb mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde." (Franz von Assisi)

    "Geliebt wirst Du einzig da, wo Du schwach Dich zeigen kannst ohne Stärke zu provozieren." (russisches Sprichwort)

    "Lächeln ist die netteste Art die Zähne zu zeigen." (mein Zahnarzt)

    "Das Talent tut, was es kann. Das Genie tut, was es muß." (Konfuzius)

  4. #8
    Deliverance
    Gast

    Standard AW: PTBS entwickelt durch NPS/BPS Mutter (Trigger im Text!)

    Eine strafrechtliche Verfolgung wäre natürlich wünschenswert, ist nach meiner Erfahrung aber meist schwierig, da neben dem Aussagen auch Beweise her müssten. Und das nach Jahren mit einer manipulativen Täterin ohne Zeugen (Schrieb die TE ja) beinahe unmöglich und ein hoher Stress für die Überlebende.

    Es ist falsch und schlimm, dass solche Leute straffrei ausgehen - aber das ist leider Realität.

  5. #9
    Registriert
    Registriert seit
    08.02.2017
    Beiträge
    9
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   2

    Standard AW: PTBS entwickelt durch NPS/BPS Mutter (Trigger im Text!)

    Hallo Gast,

    was du mitgemacht hast ist sehr schlimm.
    Du hast trotz allem noch Kontakt zu deiner Mutter, wie kommt das?
    Nach alledem was sie dir angetan hat.
    Wie kannst du dann die schlimmen Dinge verarbeiten, wenn du immer noch regelmäßigen Kontakt zu ihr hast?
    Warst du in Therapie? Falls ja, was raten dir die Therapeuten?

    Viel Kraft wünsche ich dir.

    Viele Grüsse
    Jana

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •