Anzeige

Anzeige



Seite 3 von 14 ErsteErste ... 23413 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 15 von 67

Thema: Angst/Panik im Rettungswagen

  1. #11
    Registriert Avatar von Xhosa
    Registriert seit
    10.01.2009
    Beiträge
    293
    Danke gesagt
    123
    Dank erhalten:   46

    Standard AW: Angst/Panik im Rettungswagen

    Zitat Zitat von Servile Beitrag anzeigen
    Wieso?
    Der Rettungsassistent fragte das.
    Naja, es ist doch sonst immer noch nen Notarzt bei nem Unfall dabei, oder? Und wenn jemand mit dem RTW abtransportiert wird, fährt der Notarzt in der Regel da mit und zwar beim Patient und nicht vorne, falls es zu Komplikationen kommen sollte und Du warst dann mit dem Sani allein?
    Vielleicht haben Dich auch Deine Augen verraten und halt Deine ganze Körpersprache.
    „Wenn Du vor mir stehst und mich ansiehst, was weißt Du von den Schmerzen, die in mir sind und was weiß ich von den Deinen. Und wenn ich mich vor Dir niederwerfen würde und weinen und erzählen, was wüsstest Du von mir mehr als von der Hölle, wenn Dir jemand erzählt, sie ist heiß und fürchterlich. Schon darum sollten wir Menschen voreinander so ehrfürchtig, so nachdenklich, so liebend stehn wie vor dem Eingang zur Hölle.“ (Brief an Oskar Pollak, 8.11.1903) Franz Kafka

  2. #12
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    31.10.2016
    Beiträge
    674
    Danke gesagt
    44
    Dank erhalten:   89

    Standard AW: Angst/Panik im Rettungswagen

    Ein Notarzt war nicht mit dabei. Bei mir waren nur der RA und ein Azubi (oder Praktikant)??.
    Hätte ein Notarzt in so einem Fall denn anders gehandelt (Beruhigungsmittel gegeben) oder worauf willst Du hinaus?

  3. #13
    Registriert Avatar von Tränenarm
    Registriert seit
    20.09.2009
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    6.925
    Danke gesagt
    3.574
    Dank erhalten:   5.511
    Blog-Einträge
    22

    Standard AW: Angst/Panik im Rettungswagen

    Das in Deutschland im Auto die Anschnallpflicht besteht, das weisst Du doch. Oder? Und ein Rettungswagen ist nunmal ein Auto, in dem Du zu Deiner eigenen Sicheheit angeschalt wirst.
    Stell Dir mal vor, der Rettungswagen muss bremsen, eine Kurve fahren usw. und Du liegst einfach so auf der Liege. Du würdest von der Liege runterfallen und das willst Du ja wohl nicht. Und die Bestzung des Rettungswagens würde sich strafbar machen, wenn sie Dich unangeschnallt transportieren würden.

    Und nein ein Notarzt ist nicht Bestandteil eines Rettungswagens. Der wird nur dazu gerufen, wenn Schwerverletzte zu transporieren sind. Also wenn es um Leben und Tot geht.

    Ich verstehe Deine Aufregung wegen der Frage von dem Rettungsassistenten nicht. Er muss das fragen, wenn er merkt das Du mit dem Anschallen Probleme hast. Unverschämt???? wie kommst Du nur darauf.
    Geändert von Tränenarm (08.01.2017 um 09:41 Uhr) Grund: das Wort Sicherheit verbessert
    *********************************************************
    Die Zeit heilt keine Wunden, man gewöhnt sich nur an den Schmerz ....

    ************
    Ihr könnt mich ruhig hassen, denn der Mensch, der mich am meisten hasst, bin immer noch ich selbst.

    ************
    Kennst Du das Gefühl, wenn Du schreien willst, doch es geht nicht?
    Kennst Du das Gefühl, wenn Du weinen willst, doch es geht nicht?
    Kennst Du das Gefühl, wenn Du sterben willst, doch es geht nicht?

  4. Für den Beitrag danken: kasiopaja, _cloudy_

  5. #14
    Registriert Avatar von Duine
    Registriert seit
    18.08.2015
    Beiträge
    1.006
    Danke gesagt
    267
    Dank erhalten:   662

    Standard AW: Angst/Panik im Rettungswagen

    Zitat Zitat von Xhosa Beitrag anzeigen
    Naja, es ist doch sonst immer noch nen Notarzt bei nem Unfall dabei, oder? Und wenn jemand mit dem RTW abtransportiert wird, fährt der Notarzt in der Regel da mit und zwar beim Patient und nicht vorne, falls es zu Komplikationen kommen sollte und Du warst dann mit dem Sani allein?
    Das ist falsch. Denkst du echt, dass jeder der zigtausende RTWs in Deutschland einen eigenen Notarzt hat? Das wäre verdammt teuer.
    Normalerweise werden bei einem Notruf bestimmte Indikatoren abgefragt, um herauszufinden, ob zusätzlich zum Sani-Team noch ein Notarzt mitgeschickt werden muss oder eben nicht. Vitalfunktionen, Stärke der Schmerzen, Grad der Verletzung etc. Bei einem Autounfall, dessen Beteiligte vernünftige Vitalfunktionen, keine offenen Brüche, Wunden, keine starken Schmerzen oder neurologische Defizite zeigen, und es erst mal nur um ein Abchecken und eventuell einen Transport geht, gibt es natürlich keinen Notarzt.

    Wenn man nach einem Indikationskatalog für Notärzte sucht, kann man ein bisschen mehr nachlesen.

  6. #15
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    31.10.2016
    Beiträge
    674
    Danke gesagt
    44
    Dank erhalten:   89

    Standard AW: Angst/Panik im Rettungswagen

    Unverschämt in dem Sinne, weil es 1. eine, finde ich, sehr persönliche (intime) Frage ist (denke mal, er meint damit an Gewalterfahrung eine Vergewaltigung???) und 2. wenn ich es bejaht hätte, was wäre dann die Konsequenz gewesen? Dass er meine Beine dann plötzlich abgeschnallt hätte? Ich glaube nicht. Er wollte es nur so wissen. Und ich habe mit sowas eh schon ein Problem. Es hat mich halt irgendwie schockiert.
    Wenn ich noch wilder reagiert hätte, wäre ich vermutlich in der psychiatrischen Abteilung nachher gelandet

Anzeige


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige