+ Antworten
Seite 1 von 5 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 22

Thema: Der Geruch von mancher Zeitung ist unbeschreiblich wiederlich!

  1. #1
    Geruchsprobleme
    Gast

    Standard Der Geruch von mancher Zeitung ist unbeschreiblich wiederlich!

    Hallo HR,
    seit meiner Kindheit begleitet mich etwas, eher gesagt verfolgt. Es ist etwas, was für andere Leute im Alltag ganz normal ist, aber für mich wirklich ekelerregend. Es ist der Geruch, der von einigen Tageszeitungen ausgeht. Es ist so, dass sie wirklich unbeschreiblich stinken. Es ist schlimmer als der Geruch von Fäkalien. Nicht jede stinkt gleich. Einige sind erträglich, andere sind so schlimm, dass ich Würgereize bekomme. Ein Beispiel: Die Süddeutsche Zeitung stinkt bestialisch, die Augsburger Allgemeine eher weniger. Illustrierte usw. machen mir z.B. nichts aus. Sie riechen etwas unangenehm wenn sie frisch gedruckt sind. Aber das ist erträglich. Gedruckte Bücher sind kein Problem. Es sind nur diese widerwärtigen Zeitungen. Schon oft gab es darum in meiner Familie Streit weil sie kurz vor dem Mittagessen die Zeitung auf dem Tisch ausbreiten und der Geruch dann erst nach 10 Min Lüftung draußen ist. Sie verstehen es eben nicht und nehmen dieses Problem nicht ernst.
    Ich bin als kleines Kind aus dem Zimmer gerannt, wenn jemand darin Zeitung las (unsere örtliche Tageszeitung ist besonders schlimm). Konnte noch nie mit meiner Mutter normal Frühstücken (also so, dass es für jeden so angenehm wie möglich ist; da sie immer ihre Zeitung braucht.) In Zugabteilen stehe ich meistens auf und muss das Abteil verlassen, wenn jemand eine der stinkenden Zeitungen aufschlägt.

    Da nun meine Freundin mich heute nochmals daraufhin angesprochen hat (sie sieht es eher als lustig an, riecht die Zeitung gar nicht!) wollte ich mal nachfragen, ob ihr dies kennen? Geht es euch ähnlich, oder kennt ihr Personen denen es so geht. Wisst ihr welcher Stoff diesen Gestank ausmachen kann. Er kommt nur in einigen Tageszeitungen vor, ist vielleicht eine besonders billige Druckerschwärze.
    Gott sei Dank gibt es jetzt die E-Reader und Tablets. Immer mehr beobachte ich wie Leute darin ihren Wissensdurst stillen. Das ist eine wohltat für meine Nase.







  2. #2
    seele28
    Gast

    Standard AW: Der Geruch von mancher Zeitung ist unbeschreiblich wiederlich!

    Ich mag den duft nicht wenn jemand von drausen rein kommt und diesen duft von drausen halt hat....da wirds mir total schlecht, es stinkt nach nassen hund, aber das ist immer so bei jedem. Mag ich einfach nicht. Da wirds mir auch schlecht. Weis auch nicht wieso. Ich kann dir aber nicht sagen was das für ein stoff ist oder so....aber ich finde zeitungsgerüche auch extrem, nur da ich zum glück keine mehr kaufe und mein freund auch nicht, hab ich auch fast gar nichts damit zutun

    Lg Seele28





  3. #3
    Registriert Avatar von Ostergesetz
    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    1.626
    Danke gesagt
    228
    Dank erhalten:   836

    Standard AW: Der Geruch von mancher Zeitung ist unbeschreiblich wiederlich!

    Es gibt eben gewisse Dinge, die man nicht riechen kann. Hat glaub ich jeder.
    Ich liebe Tankstellen/Parkhausgeruch, aber der Geruch mancher Autoinnenausstattungen ist ganz furchtbar.
    The future lies before you like paths of white snow. Be careful how you treat it for every step will show.





  4. #4
    Registriert Avatar von mikenull
    Registriert seit
    15.04.2005
    Beiträge
    31.304
    Aktuelle Stimmung
    none
    Danke gesagt
    13.663
    Dank erhalten:   14.841
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Der Geruch von mancher Zeitung ist unbeschreiblich wiederlich!

    Mmmh, hab ich jetzt noch nie gehört. Müßte ja das Papier sein, was stinkt. Ich habe keine gute Nase und rieche eigentlich kaum was. Aber ich rieche, daß Du damit eventell zum Wettkönig werden könntest.....
    Ich muss das Leben so leben, weil es so aussieht, dass dieses Leben nicht mehr lange dauert.“

    – Bill Ivy


    Moses spazierte mit einem Holzstock ins gelobte Land, Yeah, Yeah, Yeah, Yeah.
    Newton hat sich die Schwerkraft mit einem Apfel erklärt, Yeah, Yeah, Yeah, Yeah.
    Ägypten wurde von der schrecklichen Schlange heimgesucht, Yeah, Yeah, Yeah, Yeah.
    Mister Charles Darwin hatte die Frechheit Fragen zu stellen, Yeah, Yeah, Yeah, Yeah.
    ( aus "Man on the Moon" R.E.M. )

  5. Für den Beitrag dankt:





  6. #5
    Samtpfötchen
    Gast

    Standard AW: Der Geruch von mancher Zeitung ist unbeschreiblich wiederlich!

    Nein, bist nicht der einzige Mensch, dem das so geht. Ich kenne dein Problem seit meiner Kindheit. Mein Vater breitete jeden Morgen beim Frühstück die Zeitung aus und mir wurde ungelogen kotzübel. Ich konnte auch nie Zeitungen anfassen, ohne mir danach die Hände abwaschen zu müssen. Ich kann auch heute nur schwer Nahrung zu mir nehmen, wenn eine stinkende Zeitung in der Nähe ist. Das ist für mich wie Käsefüße oder der Anblick von verpilzten Nägeln. Widerlich. Ähnlich geht es mir bei Zeitschriften. Tankstellengeruch kann ich dagegen gut ab, den Geruch von Menschen, die von Draußen rein kommen kann ich auch gerade noch ab. Nasser Hund dagegen geht echt nicht, genau wie nach Alohol, Pipi oder Arbeit (z.B. Maler, Metallbearbeiter etc.) riechende Menschen. Puh! :-D





+ Antworten


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •