+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 7

Thema: Ständig auf die Toilette müssen- warum und was dagegen tun?

  1. #1
    peddy103
    Gast

    Standard Ständig auf die Toilette müssen- warum und was dagegen tun?

    Hallo!
    Ich habe mal eine Frage. Und zwar habe ich das Gefühl, dass ich tagsüber viel zu oft auf die Toilette muss, und auch meine Freunde sagen, das wäre nicht mehr normal wie oft ich am Tag muss. Grob durchgerechnet gehe ich am Tag bestimmt so um die 15 Mal auf die Toilette, wenn nicht sogar noch öfters. In der Schulzeit habe ich quasi feste Zeiten. Vor der Schule 2 Mal, dann in der Schule jede größere Pause, oftmals auch in den Pausen zwischen den einzelnen Stunden, da kommt man bei einem langen Schultag schon auf 7-9 Mal in einer Zeit von insgesamt 9 ½ vollen Stunden. Ist das normal? Ich finde das ganz schön viel und es nervt mich auch, jede Pause auf die Toilette zu müssen, zumal die Toiletten in der Schule echt ekelhaft sind! Meine Freunde sagen oft, ich bilde mir das nur ein, dass ich immer müsste, aber es kommt ja meist immer reichlich was. Was ich daran komisch finde: ich trinke eigentlich viel zu wenig, in dieser Zeit schaffe ich kaum einen halben Liter stilles Wasser, was – ich weiß- nicht gut ist, aber warum muss ich trotz dessen so oft auf die Toilette? Ich könnte ja auch mehr trinken in der Schule, auch ohne Durst, soll man ja auch soweit ich weiß, aber wenn ich nur etwas mehr Wasser trinke, muss ich spätestens 20 Minuten später richtig nötig auf Toilette. Ich habe wirklich das Gefühl, dass das, was ich trinke, einfach so durchläuft. Und es nervt einfach fürchterlich, wenn überhaupt maximal knapp alle 2 Stunden auf Toilette zu müssen, vor allem wenn man längere Reisen plant oder länger weg ist und man nicht gehen kann. Manchmal habe ich auch Tage, an denen ich es 5 Stunden ohne auf die Toilette zu gehen aushalte, aber nicht in der Schulzeit, sondern wenn ich einfach keine Wahl habe, auf bestimmten Veranstaltungen zum Beispiel. Und vor längeren Reisen wie zum Beispiel eine mehrstündige Busreise trinke ich nochmal extra wenig, um nicht so dringend auf Toilette zu müssen, denn sobald ich dringend muss, schwindet auch jegliche Konzentration und alles wird zu einem Krampf.

    Ich weiß nicht, wann das ganze angefangen hat, aber schon in der Grundschule bin ich in jede große Pause auf die Toilette gegangen, obwohl es da soweit ich mich erinnere nicht schlimm war. Aber dass ich so oft auf die Toilette muss geht jetzt schon seit ein paar Jahren so. Ich finde es auch irgendwie nicht normal, mit 15 (fast 16) Jahren so eine schwache Blase zu haben, dass ich nicht mal eine 2-stündige Schulveranstaltung ohne Toilette durchhalte. Dazu kommt, dass ich es oftmals peinlich finde, fragen zu müssen, ob ich auf Toilette darf, wenn mehrere fremde Leute dabei sind.

    Vielleicht hat ja irgendjemand hier einen Tipp für mich, was ich dagegen tun kann. Einige meiner Mitschüler meinten, ich sollte das trainieren, aber wenn ich muss dann muss ich, und da geht auch kein Weg dran vorbei, oder sie sagen ich sollte zum Arzt gehen, aber ist das wirklich ein Fall für den Arzt? Oder liegt es einfach daran, dass ich eventuell schwaches Gewebe habe (habe mal so etwas Ähnliches in ähnlichem Zusammenhang gelesen) oder meine Beckenbodenmuskeln zu schwach sind? Oder hat das Ganze vielleicht was mit der Ernährung oder der Bewegung zutun? Ich habe bereits im Internet nach Erklärungen geschaut, bin aber leider nicht wirklich fündig geworden.


    Wenn ich schon mal dabei bin habe ich noch eine andere Frage: Mir ist irgendwann mal aufgefallen, dass wenn ich vor der Schule eine Schüssel Haferflocken mit kalter Milch esse, ich morgens in der Schule öfter auf die Toilette muss als wenn ich warme Milch trinke. Ist das möglich oder ist das bloß Unbug?

    Ich würde mich wirklich sehr über Antworten freuen, denn auf Dauer kann das ja nicht so weitergehen. Vielen Dank schon mal für die hoffentlich kommende Hilfe.

    Grüße, peddy103

  2. #2
    Registriert Avatar von Shelti
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    151
    Aktuelle Stimmung
    none
    Danke gesagt
    3
    Dank erhalten:   46

    Standard AW: Ständig auf die Toilette müssen- warum und was dagegen tun?

    Hallöchen,

    es wäre ganz wichtig, daß Du zu Deinem Hausarzt gehst, wenn Du keinen Hat suche Dir am besten einen Internisten und zum Frauemarzt solltest Du auch gehen, aber dahin wird der Arzt Dich überweisen, sollte er keinen Grund für Dein übermässiges Wasser lassen finden.

    Schiebe das nicht auf die Lange Bank. Das braucht keine ursache haben, kann aber auch krankhaft sein. Zuckerkrankheit, etwas was mit der Blase zu tun hat, eine Gebärmuttersenkung ec. Da gibt es verschiedene Ursachen für.

    Du bist nich sehr jung, deswegen scheue Dich wirklich nicht zu einem Arzt zu gehen um das abklären zu lassen. Peinlich muss Dir das Thema auch nicht sein, das ist erwas ganz niormales.

    Lieben Gruss
    Shelti

  3. #3
    peddy103
    Gast

    Standard AW: Ständig auf die Toilette müssen- warum und was dagegen tun?

    Hallo Shelti.
    Vielen Dank für deine Antwort. Du hast mir damit schon ein Stückchen weitergeholfen. Es hätte vermutlich auch nicht mehr lange gedauert, bis ich zum Arzt gegangen wäre.
    liebe Grüße, peddy103

  4. #4
    Registriert Avatar von Vindobona
    Registriert seit
    18.03.2010
    Ort
    ---
    Beiträge
    453
    Aktuelle Stimmung
    nachdenklich
    Danke gesagt
    760
    Dank erhalten:   180

    Standard AW: Ständig auf die Toilette müssen- warum und was dagegen tun?

    Hallo,
    mir geht es fast so wie Dir.Der Unterschied ist,dass ich immer viel trinke.Ich halte es manchmal kaum eine Stunde aus ohne Toilette.Das
    ist sehr störend.Immer wenn ich unterwegs bin,studiere ich,ob es dort
    ein WC hat.Es ist mir passiert,dass ich in einem Konzert
    war oder im Kino (viele,die vor der Toilette warten,bis eine Kabine frei wird)und mittendrin ich voller Angst,ich könnte solange nicht verhalten.
    Bis heute ist nichts passiert,aber ich traue mich nicht,für längere Zeit
    ohne Toilette zu sein.Alles ist so kompliziert,und wo ich auch bin,frage ich immer ob es eine Toilette hat.

    Ich denke,dass das (wenigstens bei mir)auch psychisch ist.Mag sein,dass es sich um eine Art "Zwang" handelt.Es ist auch so,dass ich nicht viel weniger gehen muss,wenn ich wenig trinke.Meine Hausärztin
    meint,ich solle weniger trinken.Aber das ist auch ein Problem:wie
    bekomme ich meinen ewigen Durst in den Griff?

    Ich habe keine Krankheit,in der der Durst eine Rolle spielt.Niemand
    weiss,was der Grund sein könnte.

    Du bist also nicht allein mit diesem Problem!Am besten ist,Du gehst
    zu einem Urologen um abzuklären,was der Grund ist.Das abklären
    ist wichtig,denn es könnte auch ein Zeichen einer Krankheit sein.
    Muss aber nicht!

    Liebe Grüsse,Vindobona.
    "Wirklich reich ist,wer mehr Träume in seiner Seele hat,als die Realität zerstören kann."

  5. #5
    Registriert Avatar von frauenrausch
    Registriert seit
    16.03.2010
    Ort
    in meiner favela
    Beiträge
    30.128
    Aktuelle Stimmung
    verliebt
    Danke gesagt
    644
    Dank erhalten:   3.269
    Blog-Einträge
    2

    Standard AW: Ständig auf die Toilette müssen- warum und was dagegen tun?

    hallo, vindobona!!
    mir geht es wie dir!! ich trinke auch immer, eigentlich, morgens 2 l. tee, dann fettarme milch, wasdser, tee, ich hab dauernd eine tasse am mund. manchmal denke ich auch, ich schaff es nicht aufs örtchen. ich bin auch nicht zuckerkrank oder so. der TE empfehle ich, mal zum urologen zu gehen. blase, nieren, harnwege untersuchen zu lassen!!
    baldige besserung!! frara
    I DON´T HATE PEOPLE
    I JUST FEEL BETTER WHEN THEY AREN´T AROUND

    VIEL FEIND- VIEL EHR

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Warum müssen sich Hilfesuchende rechtferitgen?
    Von gazelle im Forum Feedback
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.03.2012, 21:04
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.11.2011, 07:42
  3. Das Gefühl auf Toilette zu müssen?
    Von ilove im Forum Sexualität
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.10.2011, 17:59
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.06.2011, 21:43

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •