Seite 198 von 202 ErsteErste ... 98188197198199 ... LetzteLetzte
Ergebnis 986 bis 990 von 1010

Thema: Werden nun auf einmal alle Rassisten?

  1. #986
    Registriert Avatar von mikenull
    Registriert seit
    15.04.2005
    Beiträge
    31.782
    Danke gesagt
    13.705
    Dank erhalten:   15.075
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Werden nun auf einmal alle Rassisten?

    Das ist doch aber als Taktik inzwischen bekannt. Zuerst was sagen, was die Leute aufschreckt. Dann zurückrudern, behaupten das es aus dem Zusammenhang gerissen ist, es nicht so gesagt wurde oder gar nicht gesagt wurde oder man vom Mäuslein abgerutscht ist.
    Ich muss das Leben so leben, weil es so aussieht, dass dieses Leben nicht mehr lange dauert.“

    – Bill Ivy


    Moses spazierte mit einem Holzstock ins gelobte Land, Yeah, Yeah, Yeah, Yeah.
    Newton hat sich die Schwerkraft mit einem Apfel erklärt, Yeah, Yeah, Yeah, Yeah.
    Ägypten wurde von der schrecklichen Schlange heimgesucht, Yeah, Yeah, Yeah, Yeah.
    Mister Charles Darwin hatte die Frechheit Fragen zu stellen, Yeah, Yeah, Yeah, Yeah.
    ( aus "Man on the Moon" R.E.M. )

  2. Für den Beitrag dankt: beihempelsuntermsofa







  3. #987
    Registriert Avatar von beihempelsuntermsofa
    Registriert seit
    27.05.2013
    Ort
    chaotistan
    Beiträge
    3.294
    Danke gesagt
    12.246
    Dank erhalten:   1.907

    Standard AW: Werden nun auf einmal alle Rassisten?

    Zitat Zitat von Portion Control Beitrag anzeigen
    Ist Flüchtling und Sozialschmarotzer nicht ein- und dieselbe Person ..
    ..
    .
    Ich helf dir mal ein bisschen auf die sprünge
    "i love my life
    i am powerful, i am beautyful, i am free,
    i love my life
    i am wonderful, i am magical, i am me!
    i love my life!"
    (Songtext von Robbie Williams)

    Ich spür", dass du da bist, und ich hoff', dass es wahr ist.

    "Gutmensch...und stolz darauf!"





  4. #988
    Registriert Avatar von Portion Control
    Registriert seit
    19.09.2011
    Ort
    BRD, also Bananenrepublik
    Beiträge
    12.811
    Danke gesagt
    3.291
    Dank erhalten:   7.756

    Standard AW: Werden nun auf einmal alle Rassisten?

    Lerne erstmal GANZE Sätze zu zitieren und nicht nach belieben schneiden um wesentliche Punkte und weiterführende Aussagen weglassen zu können.





  5. #989
    Registriert
    Registriert seit
    28.08.2014
    Ort
    östlich von Bremen
    Beiträge
    182
    Danke gesagt
    20
    Dank erhalten:   113

    Standard AW: Werden nun auf einmal alle Rassisten?

    Zitat Zitat von Andreas900 Beitrag anzeigen
    Nun sehen wir uns die Biographien von Menschen an, die Vorbilder, die Eltern, die Erfahrungen. So ist empirisch belegt, dass sich Vorurteile bereits im Kindesalter bilden. Die frühkindliche Erziehung ist hauptsächlich für die Herausbildung moralischer Vorstellungen und für ein Wertebewusstsein verantwortlich, das Toleranz beinhaltet und Demokratiefähigkeit. Vor allem Letzteres ist uns nicht von Natur aus gegeben, das muss man lernen - und zwar vor allem in der Familie, weil sie in erster Linie für die Erziehung zuständig ist.

    Es ist erwiesen, dass, wenn Kinder und Jugendliche früh Gewalt oder Ausgrenzung erfahren, oder viele Vorurteile in Gesprächen hören, man nicht erwarten kann, dass daraus eine demokratische Gesinnung entspringt. Kinder, die etwa im Elternhaus keine erfüllende Liebe erfahren, neigen im Erwachsenenleben zu diskriminierendem, undemokratischem bis gewaltsamen Verhalten, weil ihr Wertebewusstsein beinhaltet, dass man nichts geschenkt erhält, nicht einmal die Liebe der Eltern. Dieses bittere Weltbild führt zu Annahme, dass grundsätzlich jeder rücksichtslos miteinander konkurriert.
    Weil Rassisten Regeln lieben. Ihre Welt besteht nicht aus Liebe, Anerkennung und Vertrauen, sondern aus Gesetzen mit harten Strafen ohne die kein einziger Mensch sozial wäre.

    Gut erklärt weshalb manch einer Leute aus Ländern die ihre Kinder auf genau diese Weise sozialisieren nicht hier einwandern lassen möchte. Vermittelt zudem eine ganz gute Idee weshalb die Zustände in den Herkunftsländern eben so sind, wie sie sind, und wie wenig man da machen kann, solange sich die dortige Kultur nicht ändert.
    Wie du schon richtig gesagt hast: Demokratie kann man so nicht machen. Ergo gibt es sie dort auch nicht. Und wenn das mit der Einwanderung so weiter geht hier eben bald auch nicht mehr.

    Vor allem der Teil mit den Regeln: Eine Theorie besagt, dass der Islam vor allem deshalb bei bestimmten Menschen so erfolgreich ist, weil er selbst den privaten Alltag bis ins kleinste Detail regelt, mit festen Strukturen versieht und ein ganz klares Feindbild zeichnet, in dem er zwischen lebenswerten und lebensunwerten (Ungläubigen, also Kuffar) unterscheidet.
    Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten.
    Nachdenken auf eigene Gefahr.
    Für noch mehr Risiken und Nebenwirkungen wählen sie die etablierten Parteien.





Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •