Seite 1 von 12 1211 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 56

Thema: "Islamophobie" - Medial inszeniertes oder real erfahrbares Phänomen?

  1. #1
    Joey_Silver
    Gast

    Standard "Islamophobie" - Medial inszeniertes oder real erfahrbares Phänomen?

    Bevor ihr euch von dem hochtrabenden Titel abschrecken lasst, kurz die Darstellung: Ausgehend von diesem Thread Würdet ihr einen Muslimen heiraten , ja oder nein ?(Meinungsumfrage), in dem ich nicht zu weit weg vom Umfragethema gehen will, stelle ich mir brainstormingmäßig folgende Frage(n) und lade euch zum Puzzlen ein:

    Wie kommt es dazu, dass der Islam mittlerweile eines der gängigen Feindbilder ist? Wie ist die mediale Darstellung und was bleibt in den Köpfen hängen? Wer hat in einem Staat überhaupt ein Interesse daran, dass es ein konstantes Feindbild gibt, was bewirkt das in der Masse? Was ist das erste, was ihr denkt, wenn einer "Islam" sagt? Welche Nationalität verbinden wir mit dem Islam?

    Ich hab mal so freestyle gegrübelt und mir sind (hinter dem amerikanischen schwulen Imam) zeitnah die Salafisten und Pierre Vogel eingefallen. (Dazu übrigens diesen hochinteressanten Spiegel-Beitrag: Was Salafisten und Pro-NRW eint - SPIEGEL ONLINE)
    Dann Ägypten und die "Angst vor dem Gottesstaat". Die Burkafrage, die Kopftuchfrage und der Bau von Moscheen. Das Schächten. Der coolste Dönermann der Welt Ramadan. Breivik. Der Hassprediger. Religionsunterricht.

    Ich will hier keine Grundsatzdebatte über eine Religion anzetteln, das interessiert mich gar nicht, wer da vor tausend Jahren was gesagt oder geschrieben hat oder wer woran glaubt (alle, die eine Religion im Titel gelesen und entnervt aufgestöhnt hatten, dürfen sich wieder entspannen ).
    Ich will wissen, wie ihr das erlebt und was in euren Köpfen hängengeblieben ist.

    Ich wünsche mir für diesen Thread Ehrlichkeit und Respekt, denn ich würde mir erhoffen, dass hier Leute ihre Vorurteile, die sie in sich finden, in einem freundschaftlichen Rahmen darlegen dürfen, ohne dafür gelyncht zu werden. Danke!

  2. #2
    Registriert
    Registriert seit
    07.08.2012
    Beiträge
    11
    Aktuelle Stimmung
    none
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: "Islamophobie" - Medial inszeniertes oder real erfahrbares Phänomen?

    Naja also bis jetzt habe ich nur schlechtes von dieser Religion erfahren haben, auf dem Weg zum Bus haben mal versucht 2 Leute mich auszurauben (so kleine Zwerge) und meinten ich ungläubiger verdiene mein Geld nicht ich habe beide mühelos naja dazu gebracht, dass sie es nicht wieder tun würden, aber seit dem bin ich generell diesen Leuten feindlich gestimmt

  3. #3
    _'_
    _'_ ist offline
    Registriert
    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    564
    Aktuelle Stimmung
    none
    Danke gesagt
    55
    Dank erhalten:   136
    Blog-Einträge
    2

    Standard AW: "Islamophobie" - Medial inszeniertes oder real erfahrbares Phänomen?

    Zitat Zitat von 1GrimReaper1 Beitrag anzeigen
    Naja also bis jetzt habe ich nur schlechtes von dieser Religion erfahren haben, auf dem Weg zum Bus haben mal versucht 2 Leute mich auszurauben (so kleine Zwerge) und meinten ich ungläubiger verdiene mein Geld nicht ich habe beide mühelos naja dazu gebracht, dass sie es nicht wieder tun würden, aber seit dem bin ich generell diesen Leuten feindlich gestimmt
    Zwei Individuen die sich ausrauben sind nun also ausschlaggebend für eine ganze Religion?

    Was hat eine Religion damit zu tun, wenn einzelne (pseudo?-)Gläubige sich verwerflich verhalten?

    Wieso können so wenig Leute zwischen Religion und Individuum trennen?

    Und wenn Leute die behaupten sie seien Christen dir etwas angetan hätten, würdest du nun allen Christen feindlich gestimmt sein?

    Religion hat doch nichts mit den Fehlern Einzelner zu tun!

  4. Für den Beitrag danken: Ali da G, AllGoneDead

  5. #4
    Registriert Avatar von Acromantula74
    Registriert seit
    10.02.2009
    Ort
    Rübennasenhausen
    Beiträge
    6.624
    Danke gesagt
    3.354
    Dank erhalten:   3.627
    Blog-Einträge
    8

    Standard AW: "Islamophobie" - Medial inszeniertes oder real erfahrbares Phänomen?

    Zitat Zitat von 1GrimReaper1 Beitrag anzeigen
    Naja also bis jetzt habe ich nur schlechtes von dieser Religion erfahren haben, auf dem Weg zum Bus haben mal versucht 2 Leute mich auszurauben (so kleine Zwerge) und meinten ich ungläubiger verdiene mein Geld nicht ich habe beide mühelos naja dazu gebracht, dass sie es nicht wieder tun würden, aber seit dem bin ich generell diesen Leuten feindlich gestimmt
    Was haben jetzt 2 dumme, kriminelle Jugendliche mit einer Religion zu tun?
    Das Reh springt hoch, das Reh springt weit, warum auch nicht, es hat ja Zeit.

    "Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe." (R. M. Rilke)

    "Der Mensch lässt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben benachteiligte."
    (Francesco Terarca)

  6. Für den Beitrag danken: Ali da G, AllGoneDead, ~scum~

  7. #5
    Registriert Avatar von Arktur
    Registriert seit
    11.01.2006
    Ort
    Baviera / 巴伐利亚.
    Beiträge
    2.096
    Aktuelle Stimmung
    melancholisch
    Danke gesagt
    167
    Dank erhalten:   908

    Standard AW: "Islamophobie" - Medial inszeniertes oder real erfahrbares Phänomen?

    Hm, was fällt mir als erstes ein, wenn ich das Wort "Islam" höre? Ich muss zugeben, dazu gehören folgende Schlagworte:

    Moscheen, Koran, Ramadan, Frauenverhüllung, Apostasie wird bestraft, halal vs. haram, Ornamentik anstelle bildlicher Darstellungen in Moscheen, Mekka, Haddsch.

  8. Für den Beitrag dankt: Acromantula74

Ähnliche Themen

  1. "Tolle Sache!" oder auch "Liebe OldCat!"
    Von muddle im Forum Lichtblicke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.12.2012, 15:00
  2. Psycho-somatisch oder "real" ?
    Von Sonnenlicht im Forum Gewalt
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.05.2010, 01:48
  3. das Phänomen "Perfektionismus"
    Von Leoni im Forum Ich
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.10.2007, 21:56
  4. Gehe daran kaputt - "Liebe" oder "Beruf"
    Von Fallen][Angel im Forum Liebe
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.09.2006, 22:47

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •