Seite 1 von 9 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 45

Thema: Kein Skilager für sozial schwache Kinder

  1. #1
    Registriert Avatar von Lilalaunefee
    Registriert seit
    14.11.2008
    Ort
    mitten in Thüringen
    Beiträge
    3.152
    Danke gesagt
    1.212
    Dank erhalten:   1.389
    Blog-Einträge
    27

    Standard Kein Skilager für sozial schwache Kinder

    Mein Kind bekam von der Schule (Regelschule) das Angebot, an einer Woche Skilager teilzunehmen. Ein Kind aus der Klasse meldete sich dann bei der Klassenlehrerin, weil sie eine Bescheinigung für den Fachdienst Sozialwesen benötigt, der evtl. die Kosten dafür übernimmt. Die Lehrerin antwortete darauf, dass der Direktor solche Bescheinigungen nicht ausstellt.
    Als Elternsprecherin habe ich darauf hin bei der Lehrerin nachgefragt. Sie bestätigte die Aussage und erwiderte auf meine Frage, warum der Direktor das nicht täte: er ist der Meinung, dass sich ja dann jeder Schüler das Geld vom Amt holen könne, und dann könnten ja alle mitfahren!

    Ich hab mir das dann nochmal wiederholen lassen, weil ich es erst nicht geglaubt habe. Hab auch nochmal nachgefragt, ob ich dass richtig verstanden hätte, dass Schulveranstaltungen angeboten werden, zu denen nur Kinder aus gut betuchten Familien Zugang hätten, während sozial Schwächere bewußt benachteiligt würden?
    Die Antwort war: sozial Schwächere würden überall in der Gesellschaft benachteiligt, das wäre ja nun nichts Neues..
    Im Übrigen fände sie es gut, dass ihr Direktor sowas zulässt, weil das eine ganz tolle Sache ist, die die Kinder (die reichen?) nie so geboten bekämen. Es gäbe immerhin Schulen, da würde das von der Direktion generell abgelehnt. Worauf ich sagte, dass ich das dann auch richtig finden würde.
    Soziale Selektion! Ich glaub es nicht!


    Das ist doch eine riesige Schweinerei, oder? Nun bin ich am Überlegen, welche Schritte man da einleiten kann. Denn ich denke, dass verstößt gegen das Grundgesetz. Oder????
    Wenn Scherben Glück bringen, bin ich für lange Zeit der glücklichste Mensch der Welt!

    Momente scheinen keine Ahnung davon zu haben, wie wichtig sie zuweilen sind.


    Späte Freuden sind die schönsten; sie stehen zwischen entschwundener Sehnsucht und kommenden Frieden.
    Marie von Ebner-Eschenbach


    Wer im Regen nicht mit mir tanzt,
    wird im Sturm nie bei mir sein...
    und wer im Sturm nicht bei mir ist,
    den brauche ich auch bei Sonne nicht.
    - unbekannt -







  2. #2
    Blackjack
    Gast

    Standard AW: Kein Skilager für sozial schwache Kinder

    Das nenn ich mal asozial. Mir das meiste. Dümmliches Pack.





  3. #3
    Sonnenlicht
    Gast

    Standard AW: Kein Skilager für sozial schwache Kinder

    finds auch ne sauerei.... den reichen immer mehr...
    vieleicht kannste dich an dieses amt wenden,welches eine bescheinigung verlangt hat, das die sich da mit dir für einsetzen...





  4. #4
    Registriert Avatar von Seth
    Registriert seit
    08.02.2009
    Ort
    far far away
    Beiträge
    4.299
    Danke gesagt
    768
    Dank erhalten:   1.230
    Blog-Einträge
    16

    Standard AW: Kein Skilager für sozial schwache Kinder

    Auf meiner Grundschule gab es damals einen Patrick.
    Patrick war der Sohn eines renommierten Professors, hatte immer das fetteste Spielzeug in den Spielstunden dabei und war damit das beliebteste Kind. Patrick bekam auch die tollsten Rollen im Schultheater und sein Vater war selbstredend der Führer auf vielen Ausflügen.

    So spielt das Leben. Wer etwas sein möchte, hat Geld.
    Ich sehne mich doch nur nach dir,
    nach einer Welt im Jetzt und Hier.

    Religion ≠ Gott.





  5. #5
    Murmeltierchen
    Gast

    Standard AW: Kein Skilager für sozial schwache Kinder

    Zitat Zitat von Lilalaunefee Beitrag anzeigen
    und erwiderte auf meine Frage, warum der Direktor das nicht täte: er ist der Meinung, dass sich ja dann jeder Schüler das Geld vom Amt holen könne, und dann könnten ja alle mitfahren!

    Lilalaunefee,

    ich würde

    a) Kontakt zur Presse aufnehmen
    b) das Ganze im Internet veröffentlichen, mit Namen der Schule
    c) den Petitionsaussschuß des Deutschen Bundestages anschreiben
    d) Kontakt mit anderen Eltern suchen, auch zu den "Reichen" - vielleicht wissen die ja gar nichts von ihrem zweifelhaften Glück und legen auch gar nicht so viel Wert darauf, wie der Schulleiter?

  6. Für den Beitrag danken: dear_reader, Yaksini, ~scum~





Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •