+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 6 bis 10 von 10

Thema: Reflexion/ Schlussfolgerung einer Freundschaft

  1. #6
    Registriert
    Registriert seit
    30.11.2012
    Beiträge
    570
    Aktuelle Stimmung
    none
    Danke gesagt
    144
    Dank erhalten:   355

    Standard AW: Reflexion/ Schlussfolgerung einer Freundschaft

    Zitat Zitat von Trueface Beitrag anzeigen
    Da stelle ich mir die nächste Frage. Können Mann und Frau gute Freunde sein ohne, dass eine einseitige Liebe entsteht? Gute Freundschaften sind zwar auch in einer Art und Weise Liebe aber ebenso nicht so intensiv :/

    Trueface, du hast sehr richtig gehandelt.

    Und ja, Frauen und Männer können gute Freunde sein, aber es muss ganz klar sein, dass beide die gleichen Erwartungen an diese Beziehung haben. Das "Problem" mit besten Freunden ist oft, dass man mit ihnen die intimsten Sachen bespricht und es eine innige innere Verbundenheit gibt, die man Liebe nennt. Oft, nicht immer, aber eben oft, kann das bei einer Mann-Frau Freundschaft dann Verwirrung stiften und auch nach einem körperlichen Outlet suchen, wo aus einer Freundschaft eine Partnerschaft wird.

    Bei einer gleichgeschlechtlichen Freundschaft, sind diese Grenzen ja oft schon natürlich abgesteckt. Meine beste Freundin weiss, dass ich sie nie sexuell begehren würde, da ich eben Männer mag. Wir werden also nie vor der Frage stehen, ob oder ob nicht aus unsere Freundschaft mal eine Partnerschaft werden könnten.







  2. #7
    Christine22
    Gast

    Standard AW: Reflexion/ Schlussfolgerung einer Freundschaft

    Zitat Zitat von Trueface Beitrag anzeigen
    [B]Können Mann und Frau gute Freunde sein ohne, dass eine einseitige Liebe entsteht? /
    Ein ganz klares JA! Ich habe seit vielen Jahre mehrere männliche gute Freunde.





  3. #8
    Trueface
    Gast

    Standard AW: Reflexion/ Schlussfolgerung einer Freundschaft

    Danke für eure Antworten!
    Vor ein paar Stunden hat sie mir eine SMS geschrieben und sich bei mir entschuldigt...
    Jetzt weiß ich nicht, ob ich auf diese reagieren soll :/ Für mich ist die Sache, die Freundschaft erledigt. Jedoch möchte ich sie nicht ignorieren, weil Ignoranz 1. kindisch ist und 2. auf Dauer recht viel Kraft benötigt. jedoch habe ich in meiner letzten Nachricht ihr genau erklärt, dass die Freundschaft beendet ist.

    Zitat Zitat von Christine22 Beitrag anzeigen
    Ein ganz klares JA! Ich habe seit vielen Jahre mehrere männliche gute Freunde.
    Hmm dann liegt es wohl an mir Entweder verliebt sich jemand in mich oder ich in jemanden :/





  4. #9
    Gast
    Gast

    Standard AW: Reflexion/ Schlussfolgerung einer Freundschaft

    Bist du lesbisch ???





  5. #10
    Registriert
    Registriert seit
    31.10.2012
    Beiträge
    9.508
    Aktuelle Stimmung
    none
    Danke gesagt
    1.869
    Dank erhalten:   5.802

    Standard AW: Reflexion/ Schlussfolgerung einer Freundschaft

    Der Thread ist aus 2013!





+ Antworten


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •