+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Kassenwart im gemeinnützigen Verein

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    27.10.2006
    Beiträge
    18
    Aktuelle Stimmung
    none
    Danke gesagt
    6
    Dank erhalten:   0

    Standard Kassenwart im gemeinnützigen Verein

    Wir haben in unserem Ort einen Musikverein gegründet. In der Gründungsversammlung wurde festgelegt, dass ich für die Kassenführung verantwortlich sein soll.

    Ich weiß zwar, dass ich ein Konto eröffnen muss und dann für die ordnungsgemäße Finanzverwaltung zuständig bin, aber genauer hab ich keine Ahnung, was meine Aufgaben sind bzw. wie ich das richtig machen muss.

    Brauche also ganz dringend mal einen guten Rat!!!!!!

  2. #2
    Registriert
    Registriert seit
    11.08.2007
    Ort
    Deutschland und Ungarn
    Beiträge
    1.686
    Aktuelle Stimmung
    none
    Danke gesagt
    13
    Dank erhalten:   326

    Standard AW: Kassenwart im gemeinnützigen Verein

    Ich würde an deiner Stelle einfach mal Kontakt zu einem
    "Kassenwart" einer anderen Musikgruppe übers Internet aufnehmen
    und ihn bitten dich zu beraten.

    Hier zum Beispiel:

    Ortsgemeinde Neupotz - Über Neupotz

    Mit freundl. Gruß und viel Erfolg !

    Aller-Herzlichst

    Germ
    http://www.dreigliederung.de/news/05042901.html
    http://www.goetheanum.ch

  3. Für den Beitrag dankt: Trolli

  4. #3
    Moderator Avatar von Sisandra
    Registriert seit
    16.01.2006
    Beiträge
    10.444
    Danke gesagt
    2.853
    Dank erhalten:   4.868

    Standard AW: Kassenwart im gemeinnützigen Verein

    Hi Trolli,

    da ich mich z.Zt. auch mit dem Thema Vereinsgründung auseinandersetze, habe ich einige Links auf dem PC.

    In jedem Fall ist ratsam, sich mit dem Finanzamt für Körpersschaften in Verbindung zu setzen. Es gibt da eine Broschüre, die über die Rechte und Pflichten - in finanzieller Hinsicht - eines Vereins aufklärt und auch darüber, in welcher Form das Finanzamt Rechenschaft erwartet. Wichtig ist auch, wenn der Verein als gemeinnützig anerkannt werden soll, dass zum Ende eines Geschäftsjahres nicht zuviel Geld auf dem Konto verbleibt, sonst wird Körperschaftssteuer fällig und zwar 25 %. Das ist richtig happig.

    Ich habe noch einen Link für dich:

    Vereins-Knowhow - Vereinsrecht, Vereinssteuerrecht, Vereinsbesteuerung - Vereinsorganisation - Vereinsgrndung - Vereinsbuchhaltung - Vereinsbuchfhrung

    Ich hoffe, ich konnte ein wenig helfen.

    Alles Gute und viel Erfolg
    Sisandra

  5. Für den Beitrag dankt: Trolli

  6. #4
    Erzengel Michael
    Gast

    Standard AW: Kassenwart im gemeinnützigen Verein

    Gibt es keine kompetente Person, die es übernehmen kann

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Nebenjob als Alternative zum Verein
    Von Gast im Forum Beruf
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.09.2012, 21:37
  2. Verein weiterhin Besuchen?
    Von One_Guy im Forum Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.07.2012, 20:57
  3. Konto für gemeinnütziger Verein
    Von Tourette im Forum Finanzen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.09.2011, 10:11
  4. Extremer Missbrauch im Verein...Was tun???
    Von meister-joda im Forum Gewalt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.10.2009, 17:29
  5. Nachteile Verein für Mitglied
    Von Sonnenscheinchen im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.07.2007, 16:33

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •