Anzeige

Anzeige



Seite 2 von 7 ErsteErste 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 35

Thema: Überschuldeter Student - wo bekommt man dafür Kredite ??

  1. #6
    Registriert Avatar von Nordrheiner
    Registriert seit
    28.04.2014
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    14.369
    Danke gesagt
    2.016
    Dank erhalten:   4.972
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Überschuldeter Student - wo bekommt man dafür Kredite ??

    Lieber Dorn,

    eine Möglichkeit der Kreditaufnahme halte ich für unmöglich, es sei denn, Du hast private Geldgeber.
    Aber es macht aus meiner Sicht keinen Sinn, einen weiteren Kredit privat aufzunehmen, wenn Deine Einnahmen eine sichere Tilgung nicht sicherstellen können. Du würdest ggf. Kreditgeber in Deine problematische Situation mit hineinreißen. Und - soweit ich es beurteilen kann - sind Deine Aussichten auf einen Bankkredit bei Null. Du müsstest schon echt sehr hohe und laufende sichere Einnahmen vorweisen.... dann hättest Du evt. eine kleine Chance. Ist das der Fall??

    Ich würde an Deiner Stelle die Möglichkeit einer privaten Insolvenz prüfen.
    Für die Durchführung ist ein Anwalt einzuschalten.

    Beschäftige Dich mit der Pfändungstabelle, die Du im Internet einsehen kannst.
    Als Einzelperson bleiben Dir ca. 1.050 € im Monat, falls Du ein Netto-Einkommen hast,
    welches diesen Grenzwert überschreitet. Je mehr Dein Netto-Einkommen diesen
    Grenzwert überschreitet, wird Dir vom Mehrbetrag nicht alles, aber ein steigender Anteil
    abgezogen bzw. gepfändet werden. Bei einem erfolgreichen Insolvenzverfahren wird
    nicht mehr gepfändet - jedoch mußt Du den Mehrbetrag entsprechend der Pfändungstabelle
    an den Insolvenzverwalter überweisen.

    Wichtig: Ist ein Insolvenzverfahren geplant, macht es keinen Sinn, vorweg irgendwelchen
    Gläubigern irgendwas für ALTSCHULDEN zu bezahlen.

    Das Schöne am Inso-Verfahren ist, dass Dir die Restschulden nach ca. 6 Jahren erlassen werden und Du bis dahin keinen Gerichtsvollzieher auf der Matte haben wirst und danach auch nicht, es sei denn, Du verschuldest Dich aufs Neue. Parallel ist mit dem Inso-Antrag auch ein Antrag auf Übernahme der Gerichtskosten zu stellen, denn ein Inso-Verfahren gibt es nicht umsonst.

    Wenn Du angemessen sparsam lebst, schonst Du Deine Nerven und kannst Dich auf
    Dein Studium konzentrieren.

    Wichtig: Schon Deine Nerven, bleibe gesund!

    LG; Nordrheiner
    * Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn hergab. Nun werden alle, die sich auf den Sohn Gottes verlassen, nicht zugrunde gehen sondern ewig leben.

    * Das Leben der Menschen, die auf Gott hören, gleicht einem Sonnenaufgang. Es wird heller und heller, bis es völlig Tag geworden ist. Aber das Leben derer, die Gott missachten, ist wie die finstre Nacht. Sie kommen zu Fall und wissen nicht, worüber sie gestolpert sind. (Sprichwörter 4, 19)

  2. #7
    Pharasia
    Gast

    Standard AW: Überschuldeter Student - wo bekommt man dafür Kredite ??

    Das klingt ja alles ziemlich grausig. Darf man fragen woher du die Schulden hast?

    Also nach Bafög oder KfW-Schulden klingt das jetzt nicht, die wollen ja immerhin ihr Geld erst dann zurück, wenn du mit dem Studium bist.

    Aber ansonsten denke ich, dass du mit der Privatinsolvenz tatsächlich im Moment am besten bedient bist.

  3. #8
    Gast
    Gast

    Standard AW: Überschuldeter Student - wo bekommt man dafür Kredite ??

    Zitat Zitat von Nordrheiner Beitrag anzeigen
    Ich würde an Deiner Stelle die Möglichkeit einer privaten Insolvenz prüfen.
    Für die Durchführung ist ein Anwalt einzuschalten.
    Und dann macht er keinen Schulden mehr?
    [...] Er arbeitet verdient Geld und zahlt seine Schulden ab.
    Braucht eine Schuldenberatung, sollte lernen mit Geld umzugehen:
    [...]

  4. #9
    Gast
    Gast

    Standard AW: Überschuldeter Student - wo bekommt man dafür Kredite ??

    Privatinsolvenz wegen 10.000 €?

    Das lohnt nicht. Studium schmeißen, arbeiten gehen und die Schulden bezahlen. Wird eine harte Zeit aber da muss er durch.

    Das fördert möglicherweise den menschlichen Reifeprozess. Ich habe das auch mal durchgemacht. Habe 4 Jahre ca. 300 Stunden im Monat gearbeitet und bis seit 10 Jahren schuldenfrei, habe Schufascore 99,85 € und ein halbes Jahr Bruttogehalt auf dem Konto.

    Das geht alles.

  5. #10
    Gast
    Gast

    Standard AW: Überschuldeter Student - wo bekommt man dafür Kredite ??

    Zitat Zitat von Nordrheiner Beitrag anzeigen
    Ich würde an Deiner Stelle die Möglichkeit einer privaten Insolvenz prüfen.
    Für die Durchführung ist ein Anwalt einzuschalten.

    Beschäftige Dich mit der Pfändungstabelle, die Du im Internet einsehen kannst.
    Als Einzelperson bleiben Dir ca. 1.050 € im Monat, falls Du ein Netto-Einkommen hast,
    welches diesen Grenzwert überschreitet. Je mehr Dein Netto-Einkommen diesen
    Grenzwert überschreitet, wird Dir vom Mehrbetrag nicht alles, aber ein steigender Anteil
    abgezogen bzw. gepfändet werden. Bei einem erfolgreichen Insolvenzverfahren wird
    nicht mehr gepfändet - jedoch mußt Du den Mehrbetrag entsprechend der Pfändungstabelle
    an den Insolvenzverwalter überweisen.
    Dir schuldet er wohl kein Geld?
    Er lernt durch die Insolvenz keine Schulden mehr zu machen ?
    Wenn er lernt mit Geld klug umzugehen und die Schulden unter Kontrolle sind, kann er die Last der finanziellen Verschuldung übernehmen.
    Die Weisheit der Bibel lehrt uns, dass es üblicherweise keine gute Idee ist, in Schulden zu geraten.
    Die Bibel warnt uns vor Verschuldung und lobt die Tugend, nicht in Schulden zu geraten, verbietet aber jedoch nicht die Verschuldung.
    Die Bibel verurteilt mit harschen Worten die Gläubiger, die diejenigen missbrauchen, die in Schuldknechtschaft gebunden sind, aber sie verurteilt nicht den Schuldner.
    Sorge dich nicht um morgen, der Herr wird`s schon richten...so wird das nichts!

Anzeige


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige