+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Meine Mutter ist eifersüchtig auf meine Beziehung zu meinem Vater

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    06.09.2011
    Beiträge
    1
    Aktuelle Stimmung
    none
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard Meine Mutter ist eifersüchtig auf meine Beziehung zu meinem Vater

    Bei meinem Problem handelt es sich um eine Vater-Mutter-Tochter Dreiecksgeschichte. Ich habe alle möglichen Foren gelesen, aber konnte bisher kein ähnliches Problem finden.
    Erst mal ein bisschen was zur Vorgeschichte:
    Meine Eltern haben sich scheiden lassen als ich 10 war, soweit ich mich erinnern kann, gab es vorher jeden Tag Streit. Ich kann mich nicht an einen harmonischen Tag oder einen harmonischen Urlaub erinnern. Immer gab es irgendwelche Probleme und meine kleine Schwester und ich waren immer mitten drin im Geschehen.
    Als mein Vater ausgezogen ist, hat sich das Leben zu Hause entspannt und auch mein Verhältnis zu meinem Vater ist besser geworden. Meine Schwester und ich haben jedes zweite Wochenende bei meinem Vater verbracht und es war eine Zeit, die ich sehr genossen habe. Eine Zeit ohne Streit und mit der vollen Aufmerksamkeit beider Elternteile.
    Später entschlossen sich meine Eltern zu eine Ehetherapie und anschließend dazu es noch einmal miteinander zu versuchen. Es dauerte nicht lange und es war wieder alle so wie vorher. Es folgte eine Zeit der Trennungen, des Wiedervertragens, der Trennungen, usw. …seit über 10 Jahren spielen meine Eltern jetzt dieses Spiel. Inzwischen hat mein Vater einen Job in einer anderen Stadt, so dass sie eine Wochenendbeziehung führen. Aber dennoch ist kein Wochenende vergleichbar mit dem anderen. Jede Woche ist ein Glücksspiel, je nach Laune.
    Meine Mutter wollte sich nach wie vor trennen, mein Vater nicht. Eine Woche durfte ich mir von ihr anhören dass sie keine Lust auf meinen Vater hat und ihn am liebsten nur noch einmal im Monat sehen will oder gar nicht mehr; dass ich ja ihn besuchen kann und nicht umgekehrt oder noch besser, dass wenn er „zu Besuch“ ist am besten bei mir übernachten soll. Und in der nächsten Woche ist wieder alles Friede- Freude- Eierkuchen und sie planen die tollsten Ausflüge zusammen.
    Jede Woche muss ich mich auf was Neues einstellen. Ich weiß nie was passiert aber es wird immer von mir erwartet dass ich für jede beliebige Situation Verständnis zeige.
    Ich wohne seit 5 Jahren nicht mehr zu Hause und bekomme daher zum Glück nicht mehr alles mit, aber es reicht trotzdem aus.
    In den ganzen Jahren haben meine Eltern es nicht geschafft eine verbindliche, beständige Entscheidung zu treffen. Und langsam weiß ich einfach nicht mehr wie ich damit umgehen soll.
    Zu meiner Mutter habe ich ein ausgesprochen gutes Verhältnis, sie ist wie eine beste Freundin, mit der ich über alles reden kann.
    Mein Vater ist wie ein guter Kumpel, wir haben viele gemeinsame Interessen, machen gemeinsam Urlaub und ich besuche ihn regelmäßig.
    Ich kann mir keine besseren Eltern vorstellen, sie würden alles für mich tun und sie waren immer da für mich wenn ich sie gebraucht habe; nur zusammen sind sie einfach unmöglich und leider meist auch unerträglich.
    Seit einiger Zeit ist wieder die „Wir versuchen es noch mal miteinander“ Schiene aktuell und seit dem reagiert meine Mutter extrem eifersüchtig auf alles was mit meinem Vater in Verbindung steht.
    Wenn er zu Besuch ist, spannt sie ihn voll ein und verplant die Zeit so, dass ich keine Möglichkeit habe mal für einige Stunden alleine Zeit mit ihm zu verbringen. Wenn ich ihn besuche ruft sie täglich an um stundenlang mit ihm zu telefonieren, sie schreibt mir vor wann ich ihn besuchen darf und hat dann plötzlich auch zum gleichen Zeitpunkt die Idee ihn zu besuchen. Letztens wollte ich einen Tag mit ihm verbringen und habe das Wochen vorher angekündigt, wenige Tage davor ist ihr eingefallen dass die an diesem Tag unbedingt einen Ausflug mit ihm machen will,… Ich könnte noch so viele andere Beispiele aufzählen. Ich bin so wütend und traurig darüber. Ich habe das Gefühl dass sie mich aus seinem Leben ausschließen will, dass sie es nicht verkraftet, dass wir die ganze Zeit über ein relativ entspanntes Verhältnis hatten, eins wie sie beide nie hatten. Aber dass ich das selber auch hart erkämpfen musste scheint sie nicht zu sehen.
    Sie grenzt mich völlig aus aus ihren Aktivitäten und am Wochenende etwas zu dritt oder zu viert zu unternehmen ist überhaupt nicht drin. Sie beansprucht ihn völlig für sich.
    Ich weiß einfach nicht mehr weiter, ich liebe meine Mutter, aber sobald mein Vater im Spiel ist, ist sie ein anderer Mensch. Und es wird immer schlimmer. Manchmal habe ich sogar das Gefühl dass sie versucht mich vor ihm schlecht zu machen. Ich habe Angst davor dass sie unsere Beziehung kaputt macht damit.
    Mein Vater bekommt das alles glaub ich nicht so wirklich mit, außerdem liebt er meine Mutter wirklich und steht natürlich auf ihrer Seite.
    Ich bin so verwirrt, weil auf der einen Seite gibt es nichts was ich mir mehr wünschen würde als dass sich meine Eltern wieder vertragen und endlich harmonisch zusammen sein können aber auf der anderen Seite habe ich das Gefühl dass ich dabei störe und immer mehr ausgegrenzt werde.
    Was soll ich tun? Ich möchte sie nicht verletzen und ich möchte sie nicht verlieren aber so geht es definitiv nicht weiter.
    Reden nützt nichts, meine Mutter fühlt sich sofort angegriffen, rastet aus und wird unsachlich und ich reagiere leider auch immer total über. So ein Gespräch endet immer mit Schreien und vielen Tränen.
    Bitte, kann mir irgendjemand weiter helfen?!

  2. #2
    Registriert
    Registriert seit
    06.09.2011
    Beiträge
    13
    Aktuelle Stimmung
    none
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Meine Mutter ist eifersüchtig auf meine Beziehung zu meinem Vater

    Hallo

    Ja dieses Problem kenne ich. habe bei meiner mama schon eifersucht auf die schwester auch erlebt. Die mütter fühlen sich dann einfach ausgegrenzt etc.

    die mama will eben imma im mittelpunkt stehen (so ist es bei mir halt)

    Lg

  3. #3
    Registriert Avatar von Heike67
    Registriert seit
    13.08.2011
    Ort
    Essen
    Beiträge
    57
    Aktuelle Stimmung
    none
    Danke gesagt
    3
    Dank erhalten:   14

    Standard AW: Meine Mutter ist eifersüchtig auf meine Beziehung zu meinem Vater

    Hallo, liebe Fragestellerin,

    Dein Alter kenne ich nicht, aber ich schätze es laut Deiner Schilderungen auf Anfang 20. Die Trennung Deiner Eltern mit 10 und das Hin- und Her mit dem Probieren Deiner Eltern war sicher in der Kindheit nicht schön! Gar nicht!!!
    Aber Du bist nun erwachsen, oder? Und Du solltest Dein Erwachsenenleben leben, und nicht das Kind in Dir aufmüpfen lassen!
    Deine Eltern haben Fehler gemacht, haben immer wieder versucht, sie in den Griff zu kriegen, haben für ihre Kinder das Beste versucht... das lese ich aus Deinen Zeilen.

    Und nun stehst Du da und glaubst, dass Deine Mutter mit Dir um den Vater streitet.
    Vielleicht ist das auch so!

    Vielleicht hängst Du Dich immer noch viel zu sehr dort hinein, denn in Deinem geschätzten Alter läßt man die Oldies eigentlich so sein, wie sie sind!

    Nein, ich glaube, Du solltest mehr auf Dein eigenes eigenständiges Leben schauen, und solltest Deinen Eltern gönnen, endlich mit ihrem Leben klar zu kommen.

    Liebe Grüße,
    Heike:-)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Ich und meine Mutter streß mit Vater
    Von Nevixx im Forum Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.08.2012, 21:26
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.07.2011, 00:03
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.12.2006, 12:15
  4. Meine Mutter am Ende, wegen meinem Vater!
    Von Gast im Forum Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.09.2006, 15:49

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •