RSS-Feed anzeigen

Aktuelle Blog-Einträge

  1. Unverstanden

    von am 30.01.2017 um 13:56 (Seelenspiegel)
    Niemand versteht mich.

    Niemand kann nachvollziehen warum mich der Schmerz zerfrisst, warum ich mich als Versagerin sehe.
    Jeder meint ich soll den Kopf nicht hängen lassen.
    Mein Vater meint es zwar gut, aber er definiert nur alles über die Arbeit. Arbeit=Ich.
    So bin ich nicht.Ich bin Mensch und nicht gleich Beruf.

    Ich wünsche mir doch nur als Person anerkannt zu werden von meinen Eltern, ich will nicht über die Arbeit definiert werden. Das ...
    Kategorien
    Kategorielos
  2. Handtuch (Achtung Trigger)

    von am 24.01.2017 um 19:22 (Seelenspiegel)
    Der Text kann enorm triggern!!!
    Lesen auf eigene Gefahr!

    Auf dem Arm liegt ein weißes Handtuch. Ganz weiß ist es nun nicht mehr; es ist übersät von Blut. Es saugt es auf von meinen frischen Schnittwunden am linken Unterarm.
    Die Ironie, das Tuch hatte ich mal vom Blutspendedienst bekommen als ich eine gewisse Anzahl von Spenden voll hatte. Nun benutze ich es wenn ich mich schneide.

    Das Blut es fühlt sich kühl an wenn es aus den Wunden läuft. ...
    Stichworte: borderline, svv
    Kategorien
    Kategorielos
  3. Wertlos

    von am 22.01.2017 um 21:12 (Seelenspiegel)
    Ich bin ein Stück Dreck. Bekomme mein Leben nicht richtig auf die Kette. Ich schaffe es einfach nicht,wie andere, vollzeit zu arbeiten, selbst der Haushalt bleibt öfter liegen. Wenn mein Mann mir nicht zwischendurch helfen würde, würde ich ganz versagen.
    Ich bin ein wertloses Stück Scheiße. Das einzigste was ich kann ist gar nichts.

    Warum muss so was unfähiges wie ich überhaupt leben?
    Was soll das? Ich habe nie darum gebeten.
    Ich bin eine Enttäuschung ...
    Stichworte: borderline, wertlosigkeit
    Kategorien
    Kategorielos
  4. Unbetitelt.

    von am 15.01.2017 um 00:17
    Ich schließe die Augen, träume mich fort. Dorthin, wo die Fehler noch verzeihbar sind.
    Funktionieren, Regeln, Listen.
    Doch ich will inmitten der Schnappschüsse einfach mal wieder das Leben erwischen.
    Der Alltag ist Treibsand, in einer Fabrikhalle eingeschlossen... Als wäre das Leben in Lichtgeschwindigkeit an mir vorbei geschossen.
    Der Trick ist atmen... und ...
    Fange niemals an, den Sinn deiner Gefühle zu hinterfragen.
    Kategorien
    Kategorielos
  5. Scherben

    von am 14.01.2017 um 17:49
    Es ist noch keinem gelungen, sich selbst zu entkommen. Doch naiv wie man ist, hat man angenommen...man kann erwachsen werden und dabei unschuldig bleiben. Oder irgendwas bedeuten ohne Flagge zu zeigen.

    Doch irgendwie, irgendwo und irgendwann merkt man dann, dass man sich im Grunde nur temporär bescheißen kann.

    Man hat ein Ticket gewonnen und als der Film endlich startet...
    Merkt man, der Trailer sagt nicht was einem am Ende erwartet.
    Ob mit tiefen Wunden
    ...
    Kategorien
    Kategorielos
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte